02.05.2017 von msut

Das Microsoft Event: Neues Windows und ein Surface Laptop

ms1

Quelle: Microsoft

 Microsoft stellt Education in den Mittelpunkt: Das EDU Event setzt einen Meilenstein für Microsoft im Sinne Education. Für Schüler und Studenten gibt es nicht nur ein neues Notebook, den Surface Laptop, sondern sogar eine komplett eigene Windows Version, nämlich Windows 10 S. Wir verraten euch, was das neues Windows und das Surface kann und wann ihr es bekommt.

 

ms2

Quelle: Microsoft

Der Surface Laptop

Der neues Surface Laptop ist eine komplett neue Modellreihe im Surface Universum von Microsoft. Es reiht sich nach dem Surface und dem Surface Book als vollwertiges Notebook ein, bei dem man – im Gegensatz zum Surface Book – den Bildschirm nicht entfernen und als Tablet nutzen kann. Es ist also Microsofts erster vollwertiges Notebook im konventionellen Sinne. Das Design ist jedoch eine Neuheit, die es sonst noch nirgends gibt: Die komplette Innenfläche des Notebooks ist aus Alcantara, was das Schreiben und die Handablage sehr komfortabel macht. Außen ist es, wie seine beiden Brüder auch, aus silbernem Aluminium. Das Display ist wie bei den Surface Geräten üblich ein Touchscreen und unterstützt den Surface Pen, womit ihr auch auf dem Gerät schreiben könnt. Ein weiterer sehr interessanter Punkt ist die Batterielaufzeit: Der Surface Laptop verspricht 14 Stunden Akkulaufzeit – falls das stimmt, wird damit das Apple MacBook Air endlich von diesem Thron gestoßen!

 

Das Gerät kommt als Basisausstattung mit einem Intel Core i5, 128GB SSD und 4 GB RAM, kann allerdings bis zu einem Intel Core i7, 512GB SSD und 16GB RAM konfiguriert werden. Reguläre Preise gehen ab 1149€ los, die EDU Preise stehen noch nicht fest. Schaut in den nächsten Wochen hier bei unimall vorbei, um den genauen Rabatt zu erfahren!

ms3

Quelle: Microsoft

Windows 10 S

Der neue Surface Laptop kommt mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 S – eine abgespeckte Variante von Windows 10. Das Hauptmerkmal ist, dass es nicht möglich ist, Programme von einem anderen Ort als dem Microsoft Store zu installieren. Dadurch gleicht sich die Handhabung eher an iPad und Chromebooks an – die aktuelle erste Wahl für Schulen und viele weitere EDU-Projekte. Vorteilhaft dadurch ist allerdings, dass die Performance sich um einiges verbessern dürfte, da Entwickler von Drittanbieter-programmen nun nicht mehr an Windows rumpfuschen können. Außerdem wird die Verwaltung der Geräte dadurch einfacher, gerade wenn mehrere Benutzer darauf zugreifen möchten und das Gerät nicht zum persönlichen Gebrauch nutzen sollen.
Um Windows 10 S unter die Leute zu bringen, hat Microsoft gleich mehrere Partner-Notebooks vorgestellt, für alle, die nicht 1000€ für einen EDU-Laptop ausgeben möchten.

 

Gegen eine Einmalzahlung von 49€ kann das Windows 10 S allerdings in ein vollwertiges Windows 10 Pro umgewandelt werden. Bei Microsoft findet ihr weitere Infos zum Surface Laptop.

 

Minecraft

Ja, richtig gelesen. Microsoft kaufte vor einiger Zeit Minecraft und hat jetzt eine Minecraft Education Edition vorgestellt. Mithilfe des Spiels sollen Schüler lernen, wie man richtig programmiert. Damit dürfte der Informatikunterricht in den Schulen bald so richtig Spaß machen!

Mixed Reality

Microsoft betonte im Event, dass es mithilfe von Windows 10 S in Zukunft viele neue Features im Bereich Mixed Reality, Virtual Reality und Augmented Reality vorstellen möchte, mit denen die Art und Weise, wie wir lernen, revolutioniert werden kann. Wir sind gespannt!

 

Das waren die wichtigsten Ankündigungen zum Microsoft EDU Event – eine ganze Menge wie wir finden! Wir sind gespannt, wie sich der Surface Laptop im Alltag schlägt und ob Windows 10 S wirklich ausreichend ist, um im Alltag damit zu arbeiten. Schaut auch weiterhin hier vorbei, wenn ihr wissen möchtet, wie die EDU Preise für den Surface Laptop ausfallen werden.

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)