04.07.2018 von msut

Die neuen Apple Produkte im September: Das können iPhone XI & Co

Nur noch etwa zwei Monate bis zum jährlichen Apple Hardware Event, auf dem iPhone, iPad, MacBook & Co. Vorgestellt werden. Wenn ihr nicht sicher seid, ob ihr jetzt bei den aktuellen Produkten zuschlagen sollt oder ob sich das warten bis September lohnt, seid ihr hier genau richtig. Wir verraten euch, was Apple dieses Jahr geplant hat.

 

Die neuen iPhones

01E050B9-5764-48AA-9D0D-04F5B74CDFE7

Quelle: Benjamin Geskin (concept)

Fast ein Jahr ist es her seit Apple das jetzt schon legendäre iPhone X vorstellte, zusammen mit dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Doch während das iPhone X ein komplett neues iPhone mit riesigem Bildschirm und FaceID ist, sind die beiden anderen Smartphones mal wieder das selbe alte Design gewesen – seit dem iPhone 6 hat sich hier fast nichts geändert.

Doch dieses Jahr ist es endlich soweit: Apple verabschiedet sich vom traditionellen iPhone Design und passt alle drei Modelle dem neuen iPhone X Design an. Hierbei gibt es drei neue Modelle: einen Nachfolger des iPhone X, vermutlich das iPhone XI, mit selber Größe und selbem Design. Das iPhone XI kommt zusätzlich auch noch in einer Plus Version mit einem noch größerem Display und größerem Akku. Als „Low-Budget“ Option wird es ein einfaches „iPhone“ geben, das zwar das selbe Design wie das iPhone X behält, allerdings „nur“ mit einem LCD Display und etwas weniger Leistung auskommen muss. Die neuen Features der iPhone XI Modelle sind unter anderem ein schnellerer Prozessor, ein besseres FaceID und eine neue Kamera. Preislich wird das iPhone XI Plus so viel kosten wie das jetzige iPhone X, das iPhone XI wird dafür rund 100€ günsiger. Das iPhone wird ab ca. 739€ erhältlich sein.

 

Das neue iPad Pro

E4CE5D50-3618-4503-8D88-033196DFC475

Quelle: Benjamin Geskin (Concept)

Das Apple iPad Pro hat sich in den letzten Jahren zum einzig ernsthaften Konkurrenten von Windows Hybriden entwickelt, und genau das soll auch so bleiben. Deshalb wird das neue iPad Pro ein komplett neues Design erhalten. Die Bildschirmränder schrumpfen auf die minimale Breite, sodass es gerade noch möglich ist, das iPad zu  halten, ohne das Display zu bedienen. Zusätzlich wird auch hier der Home Button verschwinden und durch FaceID ersetzt. Insgesamt sieht das neue iPad Pro also aus wie ein riesiges iPhone X. Durch die kleineren Bildschirmränder wird das Display trotz gleichbleibenden iPad Größe viel größer und besser nutzbar. Preislich wird sich das neue iPad Pro im selben Rahmen bewegen wie das jetzige iPad Pro 10.5.

 

Neue MacBooks

Die MacBooks werden dieses Jahr ein eher kleines Update erhalten. Das Design und die Preise bleiben gleich, es ändert sich nur die Hardware im inneren, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die neuen Intel Coffee Lake Prozessoren in den MacBooks verbaut. Das klingt zwar nach einer kleinen Neuerung, doch die neue Generation Prozessoren ist massiv schneller und effizienter als die jetzigen CPUs. Wir können also mit viel mehr Geschwindigkeit bzw. Rechenpower und einer längeren Akkulaufzeit rechnen.

 

 

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)