18.03.2009 von Stephan

Ellen Allien

Ellen Allien Ellen Allien

“Als DJ habe ich immer die Verbindungen zwischen Genres, Stilen und dem Publikum gesucht. Leute mit neuen Klängen zu füttern und sie aufmerksam zu machen, den Raum mit Sound zu füllen. Ich habe aber auch immer nach einer Form der Akzeptanz des Bestehenden gesucht – wir leben im jetzt!”

Studio Gear

Roland JP 8000, Steinberg Cubase, Apple G4, Nord Lead, Ableton Live, MOTU, TC Electronic Plug Ins

Clubs

Okinawa / Be Green – Japan – Mannheim / Time Warp – Paris / Le Regine France – Brussels / Fuse

Top Ten
01. Dirty Doering – Dr. Nagel (Bar25)

02. Robag Wruhme – Dakktylaff (Musik Krause)

03. Naomi Daniel – Stars / Dos Cult rmx (Planet E)

04. Danton Eeprom – Unmistakably You (InFine Music)

05. Osborne – Outta Sight / Luke Vibert (Ghostly International)

06. Tahoma – Deep Night (Toto)

07. Franck Roger – Yeah! (Real Tone Records)

08. DJ Yoav B – Organ Satta (Delsin Records)

09. Telefon Tel Aviv – Immolate Yourself / Thomas Muller rmx (BPitch Control )

10. Ellen Allien – Pump (BPitch Control)

Tags:

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)