20.12.2010 von Stephan

Gegen allzubesinnliche Langeweile unterm Weihnachtsbaum

Weiß wie ein MacBook ist gerade das ganze Land. Sind es auch noch ein paar Tage bis Heiligabend, so stehen die Chancen doch nicht schlecht für richtig dick Schnee zu Weihnachten. Wenn Opa dann seinen alten Rodelschlitten aus Wirtschaftswunderzeiten aus dem Kabuff holt und Mutter ihre Langlaufski mit Nordic Walking-Stöcken benutzen will, ziehst Du Deine Slackline aus der Tasche und balancierst ne Runde überm Schnee. Und falls Du runterfällst, dann in den weichen, fluffigen Schnee – also der ideale Sport für den Winter!

Slacklines bekommst Du bei uns schon ab 41,90 €

Wenn es draußen dann doch zu kalt wird, schnell wieder rein in die festlich erleuchtete Stube und Boccia spielen! Was, Boccia? Drinnen?

Na logn, denn mit CrossBoccia ist das kein Problem und auch der Weihnachtsbaum wird stehen bleiben. CrossBoccia ist ein 3D-Boccia, das Du nicht nur auf dem Boden, sondern auch über Stühle, Tische, Sofa und Krippe hinweg spielen kannst. Da kann die ganze Familie mitspielen und die gerade angegessenen Kalorien wieder abbauen.

CrossBoccia-Sets gibt es bei uns für schlappe 14,90 €.

Ist Euch dann doch wieder warm geworden oder enthält die Luft durch die vielen Kerzen nur noch kurz über dem Boden noch das ein oder andere Sauerstoffmolekül, dann wird es Zeit wieder an die frische Luft zu gehen. Aber nicht dröges Spazierengehen steht dann auf dem Plan, sondern Speedminton! Speedminton ist das schnellere Badminton, das leichtere Squash  und das preiswertere Tennis. Du kannst es überall spielen, im Park, auf dem Baumarkt-Parkplatz nach Geschäftsschluss oder auf dem zugefrorenen See. Einfach das Spielfeld abstecken und los geht’s. Und wenn es jetzt im Winter schon um halb 5 dunkel wird: kein Problem! Denn mit den Speedlights schlägst Du nicht wild in der Dunkelheit herum, sondern auf leuchtende Bälle.

Du bekommst die Speedminton-Sets schon ab 34,90 € bei uns.

Aber auch wenn man nicht zu den Feinmotorikern gehört, kann man draußen viel Spaß (oder gar: fun) haben. Denn jetzt gibt es das ultimative Schneevergnügen, das hundertmal besser ist als Opas Schlitten: Der Bockerl.

Bockerl? Ja. Der Bockerl ist die Honda Dax unter den Rodel-Gadgets. Damit heizt Du kurz über dem Boden den Rodelberg hinunter – aber nicht auf zwei Kufen, sondern auf einem kurzen Ski. Da heißt es Beine in die Höh’ und ab dafür! Lege Dich damit in die Kurve wie auf dem Skateboard und pflüge durch den Schnee wie mit dem Snowboard. Die anderen auf den Holzschlitten hängst Du locker ab und kraxelst schon wieder den Berg hoch, sie noch langsam runtertuckern.

Wenn Du Bock hast, kauf den Bockerl für 149,- € bei uns.

4 Kommentare zu “Gegen allzubesinnliche Langeweile unterm Weihnachtsbaum”

  1. Speedminton, Slackline und Crossboccia habe ich ja bereits mit meinen Klienten beim Coaching getestet bzw. in das Training integriert – mit Erfolg.

    Der Hammer wird aber definitiv das Bockerl sein. In der Sommerversion gibt es das auch mit Rollen und Scheibenbremse. Daraf bin ich echt gespannt!

    Schöne Weihnachten für Euch!

    Torsten

  2. eltomato says:

    Slicklining is definitiv nen Sommsport .. Nasse Schuhe und schon rutscht man von der Line.
    Happy bone breaking 😀

  3. eltomato says:

    Slacklining und Sommersport waren gesucht .. Blöde iPad Tastatur 😛

  4. eltomato, da stimme ich Dir nur bedingt zu. Indoor mit den entsprechenden Möglichkeiten kannst Du auch slacklinen – entweder mit einem Gestellt oder aber die Säulen in Deinem Loft :) ermöglichen es Dir – aber Du hast recht im Sommer bringt es definitiv mehr fun.

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)