14.08.2017 von msut

Geld im Internet verdienen – weitere Arten, wie ihr euch über das Internet was dazuverdienen könnt

Letzte Woche haben wir uns schon angeschaut, wie man am besten einfach und legal im Internet Geld verdienen kann. Das wollen wir etwas erweitern und haben noch weitere Möglichkeiten gefunden, wie man im Internet etwas Knete nebenher verdienen kann.

2

Das waren die heißen Tipps vom letzten Mal

Letzte Woche haben wir uns angeschaut, wie es vor allem nicht geht: Nämlich leichtfertig dubiosen Angeboten im Internet vertrauen. Gerade für Online Spiele werden vielversprechende Systeme angepriesen, die natürlich in Wirklichkeit niemals funktionieren. Natürlich heißt das nicht, dass man nie spielen sollte. Solange das in Maßen passiert, ist alles in Ordnung. Wichtig ist dabei dann vor allem, dass ihr euch eine gut bewertete Seite aussucht, bei der ihr euch sicher sein könnt, dass ihr nicht über den Tisch gezogen werdet, vor allen Dingen beim Online Roulette.

Außerdem haben wir uns fiverr angeschaut, eine Plattform, auf der ihr verschiedenste Dienste anbieten könnt für ein frei gewähltes Honorar. Das geht vom designen eines Logos bis hin zum Korrekturlesen von Doktorarbeiten. Hier lässt sich schnell etwas dazuverdienen. Als drittes haben wir uns das Young Trader Konto der Consorsbank angeschaut, womit ihr euer Geld (hoffentlich) gewinnbringend anlegen könnt. Weitere Infos zu diesen Optionen findet ihr im ersten Artikel.

asdvc3

Alte Sachen auf eBay oder eBay Kleinanzeigen verkaufen

Dieser Tipp klingt vielleicht etwas altbacken, stimmt aber immer wieder. Über eBay bzw. eBay Kleinanzeigen könnt ihr ganz einfach alles verkaufen, was ihr nicht mehr benötigt. Das können alte Bücher sein, Computerspiele oder das alte Smartphone, aber auch größere Sachen wie ein Bett oder Schränke. Die letzten beiden Sachen lassen sich vor allem gut auf Kleinanzeigen verkaufen, da sich sowas nicht so einfach verschicken lässt. Besser ist es da, dass die Sachen direkt vom neuen Besitzer abgeholt werden. Ein weiterer Vorteil von Kleinanzeigen: Ihr müsst keine Gebühren für das Inserat oder den Verkauf bezahlen, das geht alles direkt zwischen euch und dem Käufer. Allerdings verliert ihr so auch eine gewisse Sicherheit beim Verkaufsprozess. Also, einfach mal das Zimmer entrümpeln und den alten Kram zu Geld machen!

asd1

Schreibt ein Buch!

Das klingt erstmal etwas komisch, aber tatsächlich könnt ihr ganz schnell und einfach euer eigenes Buch publizieren! Alles was ihr dafür braucht, ist eine gute Story, einen coolen Comic oder leckere Rezepte – und einen amazon Account. Mit Amazon Kindle Direct Publishing könnt ihr ganz schnell und einfach euer eigenes Buch in Eigenregie schreiben, designen und bei amazon hochladen. Das Buch wird ab dann bei amazon zum Kauf angeboten – als eBook oder als Printversion – wobei die Printversion erst gedruckt wird, wenn wirklich ein Buch bestellt wurde. Mit etwas Glück werdet ihr so zum nächsten Bestsellerautor! Im kostenlosen Hörbuch “Vom Autor zum Millionär: Schreiben Sie sich reich” erfahrt ihr, wie einfach es ist mit dem Schreiben reich zu werden.

 

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)