26.06.2018 von msut

HP Sure View – Datenschutz auf Knopfdruck

Prying_Eyes_HP_Sure_View

Heutzutage arbeiten viele Menschen von zuhause aus, in der Bahn oder an anderen Orten, an denen der Laptop den neugierigen Blicken von Außen ausgesetzt ist. Das neu entwickelte Display von HP gewährleistet den Schutz eurer Daten – auch unterwegs.

 

Vor allen Dingen am Arbeitsplatz, aber auch schon in der Uni ist eine sichere und geschätzte Arbeitsumgebung das absolute A&O. Die Zeiten, in denen Arbeitnehmer an einen festen Schreibtischplatz im Unternehmen gebunden sind, sind längst passé – Vertrauensarbeitsplatz und -zeit sind in beinahe allen Großkonzernen mittlerweile Gang und Gäbe, kleinere Unternehmen springen auf den fahrenden Zug mit auf. Mobilität geht dabei auch mit Konnektivität einher, wodurch wir uns wiederum Risiken hingeben.

Auch in der Uni seid ihr bei der Wahl eurer Arbeitsumgebung absolut flexibel. In vielen Universitäten arbeiten Studierende in Kooperationen mit Unternehmen, um auf echte Szenarien und Use Cases vorbereitet zu sein.

Sowohl auf der Arbeit als auch während des Studiums ist Datenschutz ein enorm wichtiges Thema. Wer seinen Laptop unterwegs nutzt und mit sensiblen Daten arbeitet, muss sicherstellen, dass die Informationen geschätzt bleiben und nicht für Dritte ersichtlich werden.

HP hat die Datenschutz-Revolution entwickelt: Ein Laptop mit integriertem “Sure-View”-Display, das auf Knopfdruck Privatsphäre erlaubt.

 

Wie funktioniert Sure View?

Die Aktivierung des Display-Schutzes ist wunderbar einfach: Durch die simple Betätigung der fn+F2 (oder nur F2) Taste wechselt ihr sofort in den Privatsphäre-Modus und könnt euer Display vor neugierigen Blicken von der Seite schätzen. Im folgenden Video seht ihr ein Szenario, das ihr gerade in der Berufswelt nur schwer umgehen könnt: Die Arbeit von unterwegs, in diesem Fall im Flugzeug, wo der Raum bekanntlich eng ist und die Sicht auf sensible Daten, die sich auf eurem Laptop befinden, damit umso besser. So funktioniert Sure View beispielsweise im Flugzeug:

https://www.youtube.com/watch?v=HWMcn5e_xuQ&feature=youtu.be

Wie im Beispiel-Video ersichtlich, sieht eine Person, die sich in der Nähe eures Laptops befindet und seitlich darauf schaut, nach Aktivierung des Sichtschutzes lediglich einen weißen Bildschirm, während ihr selbst wie üblich visuellen Zugriff auf eure Daten habt.

 

Auf welchen Endgeräten ist das Feature verfügbar?

HP_Sure_View_EliteBook_800_G5

Sure View ist ein optionales Feature, mit dem ihr eure Notebooks vor sogenanntem “visuellem Hacking” schützen könnt. Der integrierte Sichtschutz ist aktuell für die Geräte HP EliteBook 830/840 G5, HP EliteBook 850 G5, HP EliteBook 1040 G4 und das HP EliteBook x360 G2 optional verfügbar. Alle aktuellen HP Notebooks mit Sure View Technologie könnt ihr im HP Store einsehen.

 

So könnt ihr das Feature nutzen

Sichtschutz aktivieren/deaktivieren:

  • Um in den Privatsphäre-Modus zu wechseln oder diesen zu deaktivieren, einfach die fn+F2 (oder F2, falls ihr ein x360 1030 Notebook besitzt) Taste drücken
  • Dass der Modus aktiviert ist erkennt ihr daran, ob die weiße LED der Taste leuchtet. Leuchtet die LED nicht, ist der Modus nicht aktiviert.

 

Das höchste Privatsphäre-Level schnellstmöglich erreichen:

  • Ist der Sichtschutz aktiv oder inaktiv, wird durch Betätigung der fn+p Tasten sofort das maximale Level an Sicherheit aktiviert
  • Der Privatsphäre-Modus wird ganz normal durch die Taste fn+F2 (oder F2) deaktiviert

 

Privatsphäre-Level einstellen: HP EliteBook 830/840 G5, 1040 G4

  • Um das Privatsphäre-Level zu erhöhen, drückt einfach die fn+f5 Tasten, bis das gewünschte Level erreicht ist (nützlich in dunklen Umgebungen)
  • Um das Privatsphäre-Level zu senken, müssen die fn+f6 Tasten bis zum gewünschten Level betätigt werden (nützlich in helleren Umgebungen)
  • Das Gerät merkt sich die zuletzt gespeicherten Systemeinstellungen

 

Privatsphäre-Level einstellen: HP EliteBook x360 G2

  • Um das Privatsphäre-Level zu erhöhen, drückt einfach die f3 Taste, bis das gewünschte Level erreicht ist (nützlich in dunklen Umgebungen)
  • Um das Privatsphäre-Level zu senken, müssen die f4 Taste bis zum gewünschten Level betätigt werden (nützlich in helleren Umgebungen)
  • Das Gerät merkt sich die zuletzt gespeicherten Systemeinstellungen

 

Die Technologie dahinter: Eckdaten

HP Sure View nutzt ein einzigartiges Design, um einen Wechsel die Privatsphäre-Funktion zu ermöglichen. Die Technologie besteht dabei aus drei wesentlichen Teilen, die gemeinsam eine systeminterne Privatsphäre-Lösung präsentieren:

  • Eine einzigartiges Gegenlicht
  • 3M Light Control Film ([HP EliteBook 840 G3/G4, 1040 G3) oder Proprietary Panel (HP EliteBook x360 1030 G2)
  • System Level hardware und Logic Controls

 

Grob gesagt: Ist der Modus aktiv, fokussiert das Hintergrundlicht eine einzige Lichtquelle in der Mitte des Displays, das der Bildschirminhalt für diejenigen, die damit arbeiten, sichtbar ist.

Ist der Modus ausgeschaltet, werden hingegen zwei Lichtquellen genutzt, um das Licht über den gesamten Bildschirm zu streuen, sodass die Inhalte für jedermann zugänglich werden.

 

Immer sorgenfrei arbeiten

Abschreiben und private/geschäftliche Informationen vom Display des Nachbarn ablesen war gestern. Dank des HP Sure View Displays könnt ihr ganz entspannt in der Bahn, der Uni oder im Flugzeug arbeiten, ohne euch Sorgen um die Blicke der anderen machen zu müssen – und das ohne lästige Plastikfolie auf dem Display.

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)