22.01.2019 von

IPhone XS vs. iPhone XR – welches ist für euch?

6A550D17-5AD3-46AC-AF91-3DE068801A3A

Seit es das iPhone gibt, ist es immer relativ klar gewesen, welches iPhone man möchte – es gab nur eine, bzw. Ab dem iPhone 6 zwei Versionen. Wer aber ein eher kleines iPhone wollte, der hatte nur eine Wahl. Das ändert sich jetzt zum ersten mal, mit dem iPhone XS und dem iPhone XR. Wir zeigen euch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

 

Die Hardware

Von weitem sehen sich die beiden iPhones sehr ähnlich: Beide sind circa gleich groß (5.8 vs. 6.1 Zoll), beide haben eine ähnliche Form und die gleiche „Notch“ am oberen Displayrand. Erst bei näherem Hinsehen fallen Unterschiede auf: Das iPhone XS hat eine Dual Kamera, während das iPhone XR nur eine Kamera hat und das iPhone XR ist in mehreren Farben verfügbar, das iPhone XS nicht. Innerlich sind die Unterschiede noch viel geringer. Beide Smartphones werden von Apples A12 Bionic Chip angetrieben, beide haben Face ID, beide haben die selbe 12 MP Kamera (hier hat das XS noch ein Objektiv mehr), beide sind wasserfest und beide lassen sich kabellos aufladen. Der einzige Unterschied ist das Display. Hier hat das iPhone XS ein OLED Display mit 458 ppi, ein Kontrastverhältnis von 1000000:1, 3D Touch und ist HDR fähig. Das iPhone XR hat hier nur ein LED Display mit 326 ppi, ein Kontrastverhältnis von 1400:1 und kein 3D Touch.

22CA2D10-8A58-462D-B60C-5E82DB10A586

iPhone XR Manko Display: Wirklich so schlimm?

Viele Leute beschweren sich über das Display des iPhone XR, da es ihrer Meinung nach das ganze Produkt kaputt macht. Es hat gerade einmal ein 720p Display, unterstützt kein Full HD etc. Doch ist das wirklich so schlimm? Schauen wir uns doch einmal an, was das für ein Display ist. Apple verbaut in seinen Smartphones üblicherweise (seit dem iPhone 4) ein Display mit sogenannter Retina Auflösung. Das bedeutet 326 ppi. Diese Pixeldichte wurde gewählt, da ab dann kein Unterschied mehr gesehen werden kann, da das Auge nur eine gewisse Auflösung hat. Das Display ist von der Auflösung und vom Kontrastverhältnis genau so wie das des letztjährigen Flagschiffs iPhone 8 – und hat sich hier jemand beschwert?

Im Internet kursieren zudem Videos, wie Menschen das iPhone XR Display mit OLED Displays verwechseln, da die Farbwiedergabe so realitätsnah ist.

 

Welches iPhone für euch geeignet ist

Im Grunde genommen ist die Rechnung relativ simpel: Das iPhone XS gibt es ab 1149€, das iPhone XR gibt es ab 849€. Das bedeutet, die Extras des iPhone XS müssen euch mindestens 300€ wert sein. Also hier die Frage: Ist euch das bisschen (nur im direkten Vergleich ersichtliche) schlechtere Display und ein mangelndes 2. Objektiv 300€ wert? Wenn ja, dann holt euch das iPhone XS, ansonsten das iPhone XR bei unimall im Store!

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)