23.02.2007 von Patricia

Mit Unimall könnt Ihr günstig bis kostenlos ins Ausland telefonieren!

Jajah

Berlin/München – Was verbindet Unimall (www.unimall.de) und Jajah (www.jajah.com) miteinander? Es sind zwei junge Unternehmen, die es schafften, innerhalb nur eines Jahres seit ihrer Gründung in ihren jeweiligen Unternehmensfeldern enorme Wachstumsraten zu erzielen. Unimall machte sich schnell einen Namen als Online Shop mit außergewöhnlich günstigen Preisen und gutem Service. Jajah’s neue Art der Internettelefonie über Handy und Festnetztelefon revolutioniert gerade den Telefonmarkt und konnte innerhalb kürzester Zeit über 1,2 Millionen Nutzer für sich begeistern.

Darüber hinaus verbindet neuerdings beide Unternehmen eine Kooperation, die besonders für Unimall-Kunden lukrativ ist. Diese erhalten ab sofort eine exklusive Bonusgutschrift, wenn sie sich über Unimall bei Jajah registrieren.

Doch was ist Jajah eigentlich? Wie schon zu Beginn erwähnt, ist Jajah eine neue Art der Internettelefonie, in Fachkreisen wird diese mittlerweile auch als „Voice over IP 2.0“ bezeichnet. Telefoniert werden kann ganz einfach über das herkömmliche Telefon oder Handy. Der Jajah-Telefondienst funktioniert in allen Fest- und Mobilfunknetzen.

Kostenlos sind Gespräche von Festnetz zu Festnetz innerhalb Deutschlands zwischen registrierten Usern, den meisten europäischen Länden, Nordamerika und weiten Teilen Asiens. In einigen Staaten, darunter die USA, China inkl. Hongkong, sind sogar Mobiltelefone kostenlos erreichbar.

Daneben bietet Jajah den weltweit ersten und preisgünstigsten Globaltarif für Handy-Telefonate an. Für 15 Cent/Minute kann man nicht nur in ganz Europa sondern auch nach Nordamerika und Asien ins Festnetz telefonieren. In einigen Ländern kann man zum gleichen oder einem ähnlich günstigen Tarif sogar Handys erreichen.

Mit Jajah telefoniert man mit dem eigenen Telefon. Wer anrufen will, gibt im Internet unter www.jajah.com die Telefonnummer des Anzurufenden und seine eigene Nummer ein. Sekunden später klingeln die Apparate beider Teilnehmer; man hebt ab und beginnt das Gespräch. Die Internetverbindung ist nur nötig, um das Telefonat im Web zu aktivieren, danach kann der Computer verlassen bzw. ausgeschaltet werden.

Für Smartphone-Nutzer geht es sogar noch einfacher. Ein Klick am Smartphone mit Webfunktion und schon kann man weltweit kostengünstig telefonieren. Genauso simpel funktioniert das Telefonieren über das Handy. Nachdem die kostenlose “Mobile Suite” von www.jajah.com einmalig auf das Handy geladen wurde, werden Auslandstelefonate automatisch zum Spartarif abgewickelt.

Befindet man sich mit seinem Handy oder Smartphone im Ausland, so kann man mit Jajah auf elegantem Wege die teuren Roaming-Gebühren umgehen. Dafür gibt man am Handy, wie gewohnt, die anzurufende Nummer ein. Danach noch jene Nummer des nächstgelegenen Telefons z.B. die des Hotelapparates oder die Handynummer des einheimischen Freundes und schon telefoniert man zum Jajah-Spartarif. Das Verfahren funktioniert auch bei Telefonzellen. Beim Aktivieren der Verbindung im Ausland fallen zwar die Kosten für eine SMS bzw. für GPRS an. Diese Kosten sind aber durchweg wesentlich günstiger als die laufenden Roaming-Gebühren für ein Telefonat im Ausland.

Neben dem günstigen Telefonieren bietet Jajah viele Features, die für User einen wirklichen Mehrwert rund um das Telefonieren bedeuten. Besonders beliebt sind sog. vorgemerkte Telefonate. Hierbei kann man eine Uhrzeit angeben, wann der Anruf erfolgen soll. Ebenso einfach sind Konferenzschaltungen. Zur ausgemachten Zeit klingeln alle angegebenen Apparate; man hebt ab und ist sofort in der Konferenz. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer fünf Minuten vor Konferenzbeginn eine SMS als Erinnerung. Jajah-Konferenzrunden sind mit Kosten ab 2 Cent in der Minute pro Teilnehmer rund 95 Prozent preiswerter als herkömmliche Dienste.

Um die Vorteile von Jajah nutzen zu können, genügt es, sich einmalig, kostenlos und unverbindlich unter www.unimall.de bzw. www.jajah.com zu registrieren. Eine Vertragsbindung besteht nicht. Als Dankeschön erwarten jeden Neuregistrierten 5 Freiminuten bei eigentlich kostenpflichtigen Gesprächen. Wer sich über Unimall registriert erhält zusätzlich noch 2 € Startguthaben, das umgerechnet weiteren 13 Freiminuten für ein Handytelefonat ins Ausland entspricht.

Tags:

3 Kommentare zu “Mit Unimall könnt Ihr günstig bis kostenlos ins Ausland telefonieren!”

  1. I have been following your blog i like the posts, thanks for the usefull information. Also, I am looking for e-mail, voip, callthrough, sms providers in Germany.

  2. Natan says:

    Interessant, hab ich noch nie vorher gehört. Ichbevorzuge aber die “klassische Variante” Skype.

  3. Novoline Cheats says:

    Absolut Genialer Einfall, dies wollte ich selbst schon immer mal schreiben, wusste aber nicht wie man dies ausdrücken kann 😉 !

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)