11.08.2010 von Patricia

Moog Fest 2010

dandeacon
Und schade, dass wir in Deutschland leben…
Für jeden Verfechter der analogen und digitalen Musikerzeugung, ist das Moog Fest (29-31 Oktober) ein einzigartiges Spektakel. Robert Moog, einer der wichtigsten Pioniere der analog elektronischen Musik und Synthesizer, wird mit diesem Event jährlich gefeiert.
Das Artist Line-up ist unglaublich (Massive Attack, Thievery Corporation, Matmos, Hot Chip, Dâm-Funk, Dan Deacon etc.), und das Angebot begrenzt sich nicht nur auf Konzerte. Hinzu kommen Diskussionsrunden mit Musikern, Workshops, Installationen und Visuals. Leider findet der Höllenspaß in Asheville, North Carolina statt. Aber jedem Musikmacher mit einer Vorliebe für Drehknöpfe, gebendete Spielzeuge, verkabelte Module, und natürlich Moog-Sounds, sei dieses Festival empfohlen. Wenn nicht dieses Jahr, dann garantiert ein anderes mal! Wir hoffen natürlich, dass nach dem Festival einige Videos auf ihre Homepage gepostet werden….

Tags: , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)