16.12.2010 von Patricia

NI KONTAKT 4.2 Public Beta


Der kostenlose KONTAKT 4.2 Update von Native Instruments wird Dir mit zahlreichen Verbesserungen viel Freude bereiten. Erweiterte Speicher- und Ladefunktionen, überholte Master Output Sektion, 64bit-VST Support auf Mac OS X, zusätzliche Importformate und viele weiteren neuen Features werden Deinen Workflow um Welten verbessern! Um auf eine Nummer sicher zu gehen und die neue KONTAKT Version auf Qualität zu testen, hat das KONTAKT-Team sich für eine Public Beta Version entschieden.
Als registrierter KONTAKT 4 Nutzer kannst Du nun die vollwertige 4.2 Beta Version auf der Native Instruments Homepage kostenlos herunterladen und gleich alle neuen Funktionen testen. Aber Native Instruments warnt vor öffentlichen Auftritten mit der Beta Version. Die neue Version wurde zwar mehrmals auf Qualität getestet, ist jedoch noch eine Testversion!

Einige wichtigen Fakten:

• Für die KONTAKT 4.2 Public Beta Version brauchst Du eine vorausgegangene KONTAKT 4.x Version Installation auf dem gleichen
Computer.
• Mit KONTAKT 4.2 gespeicherte Projekte können nicht in früheren Versionen der Software geladen werden.
• Wenn Du zurück zur KONTAKT 4.1.3 Version möchtest, musst Du die 4.2 Version deinstallieren, den Master Installer der originalen DVD
wieder aktivieren und den letzten 4.1.3 Update installieren.
• Es gibt keinen technischen Support für die Beta Version! Wenn Du einen Fehler findest, sollst Du diesen durch den Public Beat Bug
Tracker auf der NI Homepage schicken, damit die Entwickler ein Auge darauf werfen können. Du wirst dann eine automatische E-Mail
mit den Bug Tracker Login Daten erhalten.

Das KONTAKT Team dankt allen, die an dem Beta-Test teilnehmen, damit KONTAKT 4.2 eine unbesiegbar leistungsstarke und zuverlässige Version wird! Alle Native Instruments Produkte findest Du hier bei Unimall!

Tags: , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)