Mit ‘AeroSling’ markierte Beiträge

25.11.2011 von Patricia

Black Friday Sale 2011 bei UNIMALL

Es ist soweit! Der Black Friday bei UNIMALL hat begonnen!

>>> Black Friday Page bei UNIMALL <<<

 

Folgenden Produkten (und noch weiteren!) haben wir nochmal ordentlich den Preis gestutzt:

Microsoft Office Professional Academic

Der absolute Klassiker unter den Schreibprogrammen. Unterstützt dich zuverlässig bei allen Hausarbeiten und anderen schriftlichen Erledigungen und macht alle deine Profs ohne große Umschweife glücklich! Lehrer natürlich auch.

 

Parallels Desktop 7 Download

Windows-Programme auch auf dem Mac? Mit Parallels Desktop 7 kein Problem mehr! Kein Neustart nötig, Drag & Drop ist problemlos möglich, alles läuft so glatt, als würde man gar nicht zwei verschiedene Betriebssysteme nutzen. Somit kannst du die Vorteile der jeweiligen Oberflächen perfekt miteinander verknüpfen, auch ohne tiefergehende Computerkenntnisse!

 

Adobe Master Collection für Mac und Adobe Master Collection für Windows

Das Profi-Paket für Grafiker und Designer bietet dir das komplette Spektrum des riesigen Adobe-Portfolios und ist das ultimative kreative Toolkit. Erstelle hochwertige Projekte für fast jeden Bildschirm – egal ob Mobiltelefone, Tablet-PCs oder große HD-Displays! Hier gehts zur Master Collection Page bei Unimall.

 

Adobe Design Premium für Mac  und Adobe Design Premium für Windows

DAS Toolkit schlechthin für alle Designer und grafisch arbeitenden Kreativen! Photoshop, InDesign, Illustrator und diverse andere Programme in der Box geben euch die Möglichkeit, eurer Kreativität freien Lauf zu lassen und auch die wildesten Ideen umzusetzen.

 

video2brain Flatrate

Wer zwar schon jede Menge Ideen hat, aber noch keine Ahnung, wie sich diese umsetzen lassen, der ist mit den video2brain Tutorials bestens beraten. Der Name ist Programm, niemand sonst erklärt solch komplexe Themen so gut verständlich und perfekt ausgearbeitet. Bei uns bekommst du die Jahresflatrate mit Zugriff auf ALLE Trainingsvideos zum supergünstigen Spezialpreis! Als Abonnent kannst du aktuell über 500 videobasierte Seminare im kompletten Umfang genießen und hast mit vollständiger Funktionalität Zugriff auf mehr als 35.000 Videolektionen im Wert von über 14.000 Euro!

 

3Dconnexion SpaceExplorer

Von 3Dconnexion kommt die optimale Lösung für alle, die viel 3D-Bearbeitung am Mac oder Windows-PC durchführen müssen. Der SpaceExplorer bringt euch in Weiten des 3D-Universums, die ihr vorher, mit Standardmaus, nie hättet erforschen können!

 

Und wer sich auch bei diesen Temperaturen nach draußen traut: Wir haben das großartige Crossboccia Family Pack nochmal im Preis gesenkt! Crossboccia bringt die Action zurück in Boule (Blogbeitrag)! Und macht echt saumäßig Spaß, vor allem im Freien…

 

Viele weitere TOP Angebote (u.a. von HP, Livescribe, Wacom & Corel) findet ihr bei uns im Shop!

>>> Black Friday Page bei UNIMALL <<<

 

 

 

 

19.08.2011 von Patricia

UNIMALL stellt sich vor – Das ist Sven

Name: Sven Eßbach

Spitzname: Svenno

Alter: 24

Das mache ich bei UNIMALL:
die Online-Shops verantworten. Und in intergalaktischer Mission einen Spitznamen für unseren Socialmenschen verbreiten, der dem Socialmenschen nicht gefällt 😉

Hobbies: Radfahren, Laufen und vor allem viel Reisen

Lieblingsprodukt im UNIMALL Sortiment: aeroSling® Set “APE” Professional.

Lieblingsfilm: Pirates of Silicon Valley

Das wollte ich werden als ich klein war: das weiß ich gar nicht mehr, sicherlich aber Feuerwehrmann, Fußball-Profi oder Astronaut.

Lieblingsessen: Tacchino Piccante.
Früher war es mal Pizza Hawaii, aber um so mehr Italiener man kennen lernt, desto weniger darf man das.

Lieblingslied: Ich habe eine Playlist “Kickass”, welche morgens sehr nützlich für das Wachwerden ist und dafür sorgt, dass ich unter der Dusche nicht wieder einschlafe. Als all-time favourite würde ich hier aber Everlong von den Foo Fighters anbringen.

Lieblingsinterpreten: Foo Fighters und OSCA (http://www.oscamusic.de)

Das sagen andere über mich: “Apple-Nutte” und “geh mal nach Hause”

15.08.2011 von Patricia

Unimall stellt sich vor – Das ist Torsten

Name: Torsten

Spitzname: wird hier nicht verraten sonst verliere ich meinen Respekt

Alter:
98% von 40

Das mache ich bei UNIMALL:
Sortimentsmanager für Sport und den einen oder anderen zur Bewegung motivieren – warum ich dafür prädestiniert bin? Weil ich seit 14 Jahren zu den erfolgreichsten Personal Trainern Deutschlands gehöre.

Hobbies:
bewegen, bewegen, bewegen, essen, schlafen und Freundschaften


Lieblingsprodukt im UNIMALL Sortiment:
aerosling® ELITE Speedminton Set 400 und die komplette Crossboccia Familie

Lieblingsfilm: Schindlers Liste, Der letzte Mohikaner, Der große Diktator u.v.m.

Das wollte ich werden als ich klein war:
da bin ich mir nicht mehr sicher, aber definitiv nicht das was ich heute bin – aber mit dieser Entwicklung bin ich sehr glücklich.

Lieblingsessen:
Muttis Frikassee, ein schönes blutiges Entrecôte, bunte Obstsalate und alles, was gut ist und schmeckt

Lieblingslied: das ist ganz stark Stimmungs- und Tagesform abhängig. Ich liebe  Metallica, höre gern Nigel Kennedy und bin begeisterter Fan deutscher Pop-Kultur – aber um konkret zu werden: “Nothing Else Matters”, “Set Fire to the Rain”, “Man Down”, “Wonderwall” von Ryan Adams, “Gebrünn Gebrünn”, “Empire State of Mind”

Lieblingsinterpret:
Metallica, Adele, Alicia Keys …

Das sagen andere über mich:
“Der Beste wo gibt”

“Tja, was sagt man über ihn. Er ist ruhig, ausgeglichen und hilfsbereit.”

“Wie, keine Sportbekleidung heute? Ich hätte Dich fast gar nicht erkannt”

02.08.2011 von Patricia

Durchschaut! Fitnesslügen, Teil 2

Krafttraining macht dicke Muskeln

Das stimmt so nicht! Entscheidend für einen Muskelaufbau sind zwei Faktoren:  Hormone und die Trainingsintensität. Das gilt für Männer wie für Frauen.

@ : Bei Frauen überwiegt das Hormon Östrogen, welches die Einlagerung von Fett unter der Haut begünstigt und somit die vorhandenen Muskeln eher verdeckt.

@ ♂: Bei Männern überwiegt das Hormon Testosteron. Es sorgt dafür, dass Eiweiß in den Muskel eingelagert wird und der Muskel  dadurch wächst.

An unseren Hormonen können wir also wenig ändern. Das Training bzw. die Trainingsintensität aber  liegt in unseren Händen. Krafttraining hat unterschiedliche Ansätze:

Die Kraftausdauer: Bei diesem Training bewegt man wenig Gewicht, sorgt aber mit viel Wiederholungen für ausdauernde Muskelkraft.

Muskelaufbau: Deutlich mehr Gewicht und eine reduzierte Wiederholungsanzahl, sorgen für Wachstum des Muskelquerschnitts.

Maximalkraft: Maximales Gewicht bei 1 bis max. 5 Wiederholungen. „Schlafende“ Muskelfasern werden geweckt und arbeiten aktiv mit.

Fazit: Wer regelmäßig trainiert baut auch Muskeln auf, aber nicht unbedingt Muskelberge. Dennoch gilt:  wer regelmäßig trainiert baut automatisch Muskulatur auf. Und das ist auch gut so! Denn das ist eine natürliche Reaktion auf einen neuen und ungewohnten (Trainings-)Reiz. Außerdem verbrauchen mehr und effizienter arbeitende Muskeln Energie in Ruhe. Ein Traum, faul rumliegen und Fett „verbrennen“. Aber davor hat der liebe Gott ein wenig Arbeit gestellt. Das Training!

Mit dem Schlingentrainer sparst Du Dir das Fitnessstudio und Du brauchst in Deiner Studentenbude noch nicht mal viel Platz für das tägliche Training. Mit  TRX Suspension PRO,  aeroSling ®  & Co ist eine angemessene und variable Trainingssteuerung möglich:

  • Die 4 Übungen stellen einen Bewegungszyklus dar (die Bilder sind im Uhrzeigersinn angeordnet). Versuche die Übungen in einer moderaten Geschwindigkeit möglichst akkurat auszuführen.

  • Eigenes Körpergewicht und die Neigung zum Gerät bestimmen die Trainingsintensität und damit den Reiz im Muskel.
  • Wenig Gewicht und viele Wiederholungen lassen den Muskel nicht anschwellen, sorgen aber für eine leicht definierte und leistungsfähige Muskulatur, einen höheren Energieumsatz und ein gutes Körpergefühl
  • 3x pro Woche 3 Durchgänge mit 15-20 Wiederholungen und Du bist im Nu fit wie ein Turnschuh.

Merke also Kraft und Training nicht gleich dicke Muskeln – der Trainingsreiz bestimmt den Muskel.

16.02.2011 von Unimall-Team

Slingtrainer

Slingtrainer – Training at it’s Best!

Meine Erfahrungen beim Outdoor-Training mit Slingtrainern

Kurz zu meiner Person – mein Name ist Torsten Fleischer und ich bin nunmehr seit 14 Jahren selbstständig als Premium Personal Trainer tätig. Ich trainiere seit jeher meine Klienten mit Vorliebe an der frischen Luft – das ist Teil meiner Coaching Philosophie – und häufig stellte sich mir die Frage, mit welchem Equipment schaffe ich es, meine Klienten ihren Zielen entsprechend zu fordern wenn das Trainingsziel nicht gerade Ausdauer hieß. Und dabei möglichst nicht auf klassische Übungen verzichten zu müssen, die wir aus dem Studio an Techno Gym Geräten oder zuhause auf dem Kettler Heimtrainer beispielsweise gewohnt sind. Übungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Butterfly oder Crunches.

aeroSling Heimtrainer

Therabänder und Tubes hielten auf Dauer den Baumrinden und ähnlich materialunfreundlichen Befestigungen nicht stand und die Schlepperei von Kurzhanteln war indiskutabel. Auf der Suche nach einer transportablen, zugleich robusten und überall einsetzbaren Lösung wurde ich schließlich in den USA fündig. Das TRX Suspention Training System vereinte alle mir wichtigen Faktoren. Es ist leicht, transportabel, robust und überall einsetzbar. Perfekt also für ein Training überall und nirgendwo. Meine Klienten waren von der Einfachheit, Flexibilität und den schier unerschöpflichen Möglichkeiten des Trainingseinsatzes begeistert. Die Neigung des Körpers zur Aufhängung des Slingtrainers bestimmt über die Trainingsintensität. Jeder konnte also seiner aktuellen Leistungsfähigkeit entsprechend trainiert werden.
Das Prinzip des Slingtrainers wurde nicht erst durch die NAVY SEALS erfunden, sondern gab es schon lange in therapeutischen Einrichtungen – bekannt auch unter dem Namen Schlingentherapie/-training. Da die Wirkung des Slingtrainings sehr effizient und die Einsetzbarkeit extrem flexibel ist, wurden viele gute und auch weniger gute Geräte konzipiert und auf den Markt gebracht.

Neben dem TRX gehört ein weiterer Slingtrainer zu meinem Equipment. Der aeroSling® ELITE 2010. Der Sling Trainer erweist sich für den Indoor-Bereich als recht praktikabel wenn ein Haken in der Decke angebracht ist. Die weißen Griff- oder Fußschlaufen lassen ein angenehmes Training zu. Für das Outdoor-Training ist er m.E. aber weniger gut geeignet. Der aeroSling® ELITE hingegen vereint eben wieder jene geschätzten Qualitäten des TRX setzt aber mit seiner flexiblen Umlenkrolle (die einfach fixierbar ist) noch einen oben drauf. Diese gewollte Instabilität bietet beste Voraussetzungen für das Functional oder Core Training. Mit einem einfachen Handgriff lässt sich dieses Instabilität sofort stoppen und weniger geübte Klienten können ebenso gut an dem Gerät trainieren.

So gut stationären Heimtrainer von Firmen wie Kettler oder Technogym u.ä. auch sein mögen, haben sie doch alle den Nachteil einer stationären Bindung – und mal ganz ehrlich, wer kann sich denn mehrere Geräte zu Hause hinstellen um seinen Körper von Kopf bis Fuß zu trainieren. Mit Slingtrainern wie dem aeroSling Elite 2010 oder dem TRX Suspension Training PRO Pack gibt es für den mobilen Einsatz im Bereich des Fitness Trainings keine sinnvolle Alternative.
Mit einem Slingtrainer bist Du flexible, und trainierst effizient und clever! Zu jeder Zeit, immer und überall. Sie sind klein, leicht und handlich – bestens geeignet also, Dein Fitnessstudio immer bei Dir zu haben.