Mit ‘MacBook Pro’ markierte Beiträge

13.02.2013 von Patricia

Neues MacBook Pro Retina Display: Mehr Leistung für weniger Geld

Apple hat beim MacBook Pro Retina Display an Leistung und Preis geschraubt und präsentiert im Apple Store soeben die überarbeiteten Modelle. Das kleinste MacBook Pro Retina Display gibt es nun schon ab 1.379,21 statt 1.608,88€. Auch das MacBook Air ist bis zu 138€ günstiger geworden. Die Prozessorleistung des MacBook Pro Retina Display beträgt nun bis zu 2.7GHz.

Die neuen Modelle lassen sich bereits über den UNIMALL Apple Education Store bestellen. Noch bis 27.02.2013 wird die 0% Finanzierung angeboten.

Hier die neuen MacBook Pro Retina Display Modelle:

MacBook Pro Retina Display 13” 2,5 GHz für 1.379,21€ statt 1.608,88€

MacBook Pro Retina Display 13” 2,6 GHz für 1.563,66€ statt 1.884,96€

MacBook Pro Retina Display 15” 2,4 GHz für 1.978,97€ statt 2.061,56€

MacBook Pro Retina Display 15” 2,7 GHz für 2.519,23€ statt 2.609,67€

Und das MacBook Air mit neuem Preis:

MacBook Air 11” 64 GB für 918,68€ statt 965,09€

MacBook Air 11” 128 GB für 1.011,50€ statt 1.056,72€

MacBook Air 13” 128 GB für 1.103,13€ statt 1.149,54€

MacBook Air 13” 256 GB für 1.287,58€ statt 1.425,62€

macbook pro retina

26.10.2012 von Patricia

iPad mini jetzt vorbestellen ab 329 Euro

Sowohl das iPad mini als auch das iPad 4 kann man seit heute, den 26. Oktober 2012 im Apple Store bestellen. Verfügbar ist bisher jedoch lediglich die WiFi-Version. Das Modell mit UMTS kann zwar bereits vorbestellt werden, die Lieferung erfolgt jedoch erst Ende November. Da der Run auf neue Apple-Produkte erfahrungsgemäß recht groß ist, sollten sich Interessenten mit der Bestellung möglichst beeilen.

Bereits verfügbar ist auch das MacBook Pro 13” mit Retina Display. Im UNIMALL Apple-Store könnt ihr das neue MacBook Pro mit 140 Euro Rabatt bestellen. Eine Übersicht über sämtliche neue Apple Produkte findet ihr auf unserer Zusammenfassung des iPad mini Events.

apple ipad mini bestellen

23.10.2012 von Patricia

Apple iPad mini Event: Das sind die neuen Produkte

Das iPad mini Event ist vorbei und auch der Apple Store ist bereits wieder online. Wie erwartet wurden neben der neuen (Mini-)Version des Apple-Tablets auch Neuigkeiten aus der Mac-Sparte verkündet. So wurde die MacBook Pro Reihe um ein weiteres Retina-Modell mit 13 Zoll ergänzt. Der neue iMac präsentiert sich in einem ultraschlanken, überarbeiteten Design. Und auch beim Mac mini gibt es Neuigkeiten.


iPad mini: 53% leichter und 23% dünner!

Das iPad mini ist da! Nur 7,2mm dünn und mit einem 7,9 Zoll Display ausgestattet, präsentiert sich das neue Apple-Tablet 53% leichter und 23% dünner als das iPad 3. Das iPad mini kommt in den Farben Weiß/Silber und Schwarz/Graphit.

Und wer sich fragt, ob man seine iPad-Apps nun alle neu kaufen muss: Die bisherigen iPad-Apps müssen nicht speziell für das iPad mini geändert werden. Nun zu den Specs: Das iPad mini hat einen A5-Prozessor, eine 5MP iSight Kamera auf der Rückseite, eine HD 720p Facetime-Kamera auf der Frontseite und eine Lightning-Schnittstelle integriert.

Es kommt außerdem mit LTE-Funktionalität und 10 Stunden Akku-Laufzeit. Vorbestellung ist zu Preisem ab 329 Euro ab dem 26. Oktober möglich. Die WiFi-Variante ist etwas früher, ab dem 2. November, erhältlich. Die 3G-Version rückt später im November nach.

Neues iPad mit Retina Display und A6X Chip

Zum iPad mini gesellt sich eine weitere neue iPad-Generation mit Retina Display (iPad 4) in gewöhnter Größe mit 9,7 Zoll Display, die mit besserem LTE, neuem Lightning-Connector und einem A6X Chip ausgestattet ist – einer Kombination aus dem A6 Chip des iPhone 5 jedoch mit Quad-Core-GPU. Die Akkulaufzeit beträgt 10 Stunden. Auch das neue iPad Retina Display lässt sich ab 26. November vorbestellen und startet preislich bei 499 Euro.

MacBook Pro 13″ mit Retina-Display

Die MacBook Pro Retina Reihe ist nun um eine neue 13-Zoll-Version reicher, die sich mit einem 20% dünneren Design präsentiert als das aktuelle MacBook Pro 13 Zoll. Das Display kann mit 4 mal so vielen Pixeln punkten (mehr als 4 Millionen Pixel bietet das neue Retina Display). Das neue MacBook Pro kommt mit 2,5 GHz Dual-Core i5 Prozessor, 8GB Ram und 128GB Speicher. Der Preis im EDU-Store beträgt ab 1.608,88 Euro.

iMac: 80% dünner und mit “Apple Fusion Drive”

Der neue iMac hat im Design deutlich abgespeckt und präsentiert sich mit einem nur 5 mm dünnen Rand. Das Display ist 45% dünner geworden. Dank einer neuen Technologie soll die Reflektion um 75% reduziert sein. Der Alu-Unibody ist nun zu einem einzigen Teil zusammengefasst. Ausgestattet ist der Rechner mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, bis zu 3 TB HDD bzw. 768GB SSD.

Der iMac kann wahlweise mit dem neuen “Apple Fusion Drive” bestückt werden – ein Speichermodul das HDD und SSD kombiniert. Die iMacs starten im Apple EDU Store preislich ab 1.241,17 Euro und sind ab November erhältlich.

Mac mini mit Core i5 Prozessor

Beim Mac mini verbergen sich sämtliche Neuerungen im Inneren. Der Rechner ist nun mit einem Core i5 Prozessor bzw. i7 Ivy Bridge CPUs ausgestattet. Der günstigste Mac mini ist bereits jetzt ab 578,34 Euro im Apple EDU-Store erhältlich.

 

 

ipad mini apple event

28.08.2012 von Patricia

Apple Back to School: Jetzt noch 80 Euro iTunes-Gutschein zum neuen Mac sichern

Deinen neuen Mac kannst Du als Student mit bis zu 10 % Rabatt im Apple Education Store bestellen und bekommst das neue MacBook Pro mit Retina Display damit schon ab 2.051,56 statt 2.279 Euro. Außerdem erhältst Du im Rahmen der Back to School Aktion zu Deiner Bestellung aktuell einen iTunes-Gutschein in Höhe von 80 Euro kostenlos dazu.

Wenn Du Dir lieber ein neues iPad bestellst, sind es 40 Euro an kostenlosem iTunes-Guthaben. Den iTunes-Gutschein kannst Du nach Belieben zum Downloaden von Filmen, Musik, Büchern oder Apps einsetzen.

Die Apple Back to School Aktion gilt nur noch bis zum 21. September 2012.

19.07.2012 von Patricia

Alten Mac bei Flip4New verkaufen und neues MacBook Pro Retina Display günstig sichern

So ein neues MacBook Pro mit Retina Display ist schon verlockend! Wenn es nur nicht so teuer wäre… Wir haben heute einen Tipp für euch, wie ihr beim Kauf ordentlich spart. Bei Flip4New könnt ihr euren alten Rechner jetzt auf unkomplizierte Art und Weise eintauschen und euch so den neuen Mac sehr günstig sichern. Aktuell gibt es sogar noch einen 15-Euro-Gutschein obendrauf.

1. Wert ermitteln lassen

In einem ersten Schritt wählt ihr hier bei Flip4New aus, was ihr verkaufen möchtet (z.B. das alte MacBook Pro, einen alten Windows PC, gebrauchte Handys, Konsolen und vieles mehr). Ihr kommt zu einem Formular in dem ihr den Zustand des Geräts genau beschreiben könnt: Ist das Original-Zubehör noch komplett? Wie ist der optische Zustand?… Anschließend wird der aktuelle Wert für eure Hardware ermittelt.

2. Flip4New Gutschein einlösen

Im Juli lohnt das Entrümpeln noch mehr. Denn mit unserem Gutschein bekommt ihr von Flip4New noch einmal zusätzlich 15 Euro für eure alte Hardware gutgeschrieben! Gebt dafür einfach im Verkaufsprozess den Gutscheincode 24eic32 ein. Der Gutschein gilt noch bis zum 31. Juli 2012 und bei einem Mindestverkaufswert von 150 Euro.

Bspw. für das MacBook Pro der 2010er Generation mit 15 Zoll und 2,4 GHz i5 Prozessor bekommt ihr, je nach Zustand, noch bis zu 735 Euro. Wenn ihr den neuen Mac dann noch mit Studentenrabatt im Apple Education Store bestellt, könnt ihr sogar doppelt sparen. In unserem Fall würde das MacBook Pro Retina dann nur noch 1.316,56 statt 2.279 Euro kosten.

3. Altgerät versenden

Sobald ihr die gebrauchte Hardware in den Verkaufskorb gelegt und euch bei Flip4New registriert habt, erhaltet ihr einen DHL-Versandschein, mit dem ihr euer Altgerät kostenfrei zu Flip4New schicken könnt. Den Link zum Versandschein findet ihr in der E-Mail zur Auftragsbestätigung. Der Zustand des Geräts wird dann von Flip4New noch einmal überprüft. Der Betrag wird anschließend auf euer Konto überwiesen.

4. Neuen Mac mit Studentenrabatt bestellen und doppelt sparen

Mit dem prall gefüllten Konto könnt ihr euch nun den neuen Mac am besten im Apple Education Store bestellen und dabei noch einmal ordentlich sparen. Als Student bekommt ihr bis zu 10% Rabatt auf den neuen Mac. Im Rahmen der Apple Back to School Aktion gibt es außerdem noch einen iTunes-Gutschein im Wert von 80 Euro dazu geschenkt!


apple back to school

11.06.2012 von Patricia

Apple präsentiert MacBook Pro mit Retina Display und weitere Neuigkeiten

So eine Apple-Keynote ist doch immer wieder was besonderes. Heute Abend war es wieder so weit. Apple-Chef Tim Cooks stellte auf der WWDC-Keynote einen bunten Strauss an neuen Apple-Produkten vor. Die wohl größte Neuigkeit betrifft ein komplett neues MacBook Pro Modell. Dem Gerät wurden ein neues, schlankeres Design und ein Retina-Display spendiert. Kleinere Neuigkeiten gibt es aber auch beim bisherigen MacBook Pro und beim MacBook Air. Die neuen Mac können bereits zu EDU-Preisen bestellt werden.

Ein MacBook Pro mit Retina Display und weitere Neuigkeiten

Schon seit Monaten wurde über ein überarbeitetes MacBook Pro spekuliert. Nun hat Apple gleich ein ganz neues Gerät vorgestellt, das MacBook Pro mit Retina Display das mit 15 Zoll erhältlich ist. Nur 1,8 cm ist es dünn und nur knapp über 2 kg schwer. Dafür wurde unter anderem auf ein optisches Laufwerk verzichtet. Das verbaute Retina Display gibt auf dem 15-Zoll-Modell eine Auflösung von 2880×1800 Pixeln wieder (220 ppi). Für mehr Power sorgen Quad-Core-CPUs der Ivy Bridge Core-i7-Reihe mit bis zu 2,7 GHz und eine Nvidia GeForce GT 650M (Kepler). An Schnittstellen bringen die neuen MacBook Pro SD, HDMI, 2 x USB 2.0/3.0 sowie 2 Thunderbolt-Anschlüsse mit.

Das “neue alte” MacBook Pro mit wahlweise 13 oder 15 Zoll aber ohne Retina Display wird ebenfalls aktualisiert. Es bekommt einen Ivy Bridge Prozessor, eine schnellere Grafikkarte und eine USB 3.0-Schnittstelle. Auf einen HDMI-Adapter kann man in Zukunft verzichten, denn ein entsprechender Anschluss ist bereits verbaut. Die 17-Zoll-Variante nimmt Apple aus dem Sortiment.

Und auch der Apple-Flunder, dem MacBook Air, wurden ein paar Neuerungen spendiert. Es darf sich ebenfalls über Ivy-Bridge CPUs, 60 Prozent schnellere Grafikleistung und einen USB 3.0 Anschluss freuen.

Verfügbarkeit und Preise der neuen MacBooks

Das neue MacBook Pro mit wahlweise 13 oder 15 Zoll und Retina Display und das neue MacBook Air sind ab heute im Apple Store erhältlich. Das MacBook Pro mit Retina Display kostet in der  günstigsten Ausstattung regulär ab 2.279 Euro. Im UNIMALL Education Store könnt ihr die Geräte ab sofort mit Studenten-Rabatt bestellen:

MacBook Pro Retina Display 15 Zoll 2,3 oder 2,6 GHz ab 2.051,56 Euro

MacBook Pro 13 Zoll 2,5 oder 2,9 GHz ab 1.149,54 Euro

MacBook 15 Zoll 2,3 oder 2,6 GHz ab 1.729,07 Euro

MacBook Air 11 Zoll 64 oder 128 GB ab 965,09 Euro

MacBook Air 13 Zoll 128 oder 256 GB ab 1.149,54 Euro

Apple Store neues MacBook Pro

Back to School Aktion mit 80 Euro Gutscheinkarte

Als Student kannst du dich doppelt freuen. Du erhältst den Mac nicht nur mit Rabatt, sondern bekommst auch noch eine Geschenkkarte mit 80 Euro Guthaben für Apps, Bücher, Musik oder Filme dazu. Dafür musst Du den Mac zwischen dem 11. Juni und 21 September bestellen. Beim Kauf eines neuen iPads bekommst Du immerhin noch eine 40-Euro-Geschenkkarte geschenkt.

OS X 10.8 Mountain Lion ab Juli erhältlich

Die neuen Macs können schon bald mit einem neuen Betriebssystem bespielt werden. OS X Mountain Lion wird ab Juli im Mac App Store erhältlich sein und 19,99 US-Dollar kosten. Wer ab heute einen Mac bestellt, erhält Mountain Lion als kostenloses Update. Viele der Neuerungen aus OS X 10.8 sind bereits seit längerem bekannt.

Viele beliebte iOS-Funktionen schaffen es mit dem Update auch auf den Mac – so die SMS-App iMessage, mit der man nun kostenlose Nachrichten zwischen iPhone, iPad, iPod und Mac schreiben kann. Auch das Notification Center findet Einzug ins Mac-Betriebssystem. Eine neue Power Nap Funktion sorgt dafür, dass der Mac immer “up to date bleibt”, auch wenn er schläft. Auch eine neue Diktier-Funktion ist in Mountain Lion integriert. Social Media Fans können in Safari einen neuen Share-Button nutzen und Inhalte noch viel schneller auf Facebook, Twitter & Co. posten.

 

11.06.2012 von Patricia

Apple Store ist offline — Neues MacBook Pro, MacBook Air und iMac im Anmarsch?

Glaubt man der Gerüchteküche, stellt Apple auf der heutigen WWDC-Keynote in San Francisco eine aktualisierte Mac-Produktlinie vor. Von neuen Ivy Bridge Prozessoren, USB 3.0, Retina-Displays und einem komplett neuen Design fürs MacBook Pro ist die Rede. Daneben soll es auch Software-Neuigkeiten bezüglich iOS 6 und OS X 10.8 Mountain Lion geben. Nun ist der Apple Store offline und alles wartet gebannt auf die neuen Geräte.

Dass Apple-Chef Tim Cooks heute Abend neue Hardware präsentieren wird, gilt als ziemlich sicher. Ob es die neuen Macs dann auch direkt zum Kaufen gibt ,und vor allem zu welchen Preisen, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Wir werden heute Abend ab 19 Uhr unserer Zeit natürlich den Live-Ticker zur Keynote verfolgen und euch sofort über alle Neuigkeiten und Angebote informieren. Vermutlich wird es auch wieder eine tolle Back-to-School-Aktion geben. Es bleibt spannend!


Apple Store offline neues MacBook Pro