Mit ‘smartpen’ markierte Beiträge

19.03.2012 von Patricia

Echo Smartpen 4GB plus Gratisblöcke im UNIMALL Tagesdeal für 125,99 Euro¹

Nur heute: Der Echo Smartpen 4GB incl. 4er Pack Blöcke im Tagesdeal bei UNIMALL für nur 125,99 Euro¹.

Echo Smartpen 4GB

Kennt Ihr den Echo Smartpen? Mit diesem schlauen Stift könnt Ihr Eure Notizen und Audioaufnahmen direkt auf den Computer übertragen. Ihr schreibt einfach alles was Ihr benötigt und der Smartpen überträgt diese Notizen mit der mitgelieferten Software auf Deinen PC – gleiches gilt übrigens auch für Audio-Aufnahmen. Einfach reinsprechen und schon sind die Audio-Notizen auch auf Deinem Computer verfügbar.

Nur heute gibt es den Smartpen mit 4GB Speicher im UNIMALL Tagesdeal für 125,99 Euro¹. Damit könnt Ihr immerhin bis zu 400 Stunden Audio-Notizen speichern und Euro Notizen perfekt digitalisieren.

Wer keinen UNIMALL Tagesdeal mehr verpassen möchte, sollte unbedingt den News-Feed abonnieren.

08.08.2011 von Patricia

Livescribe Smartpen mit Evernote Premium gratis!


Wenn Du Dir schon immer ein Archiv für all Deine Notizen, Fotos, Mails und Bookmarks gewünscht hast, um das Du Dich jedoch kaum kümmern musst, dann wirst Du von Evernote mehr als begeistert sein. Und wenn Du Dir einen Smartpen bis zum 31.1.2012 bei UNIMALL kaufst bekommst Du ein ganzes Jahr kostenlos den Premium-Account von Evernote dazu! Was Evernote so einzigartig macht möchten wir Dir hier erklären.

Fleißige Archiv-Elefanten

Es gibt fast nichts was Du mit Evernote nicht abspeichern kannst. Evernote ist eine Software mit Elefantengedächtnis zum Archivieren von Dateien, Bookmarks, Fotos, Notizen, Emails und noch viel mehr. All Dein Material wird automatisch in Evernote weiterverarbeitet, eingereiht und abrufbar gemacht. Dabei kannst Du Deine Dateien mit individuellen Keywords, Titles und Tags ausstatten. Die Dateien können auf Deinem iPhone mit der Evernote App oder auf Deinem PC oder Mac abgespeichert werden.

Fotos können in Evernote sogar mit Geodaten abgespeichert werden! So vergisst Du niemals den Ort, an dem das Foto gemacht wurde. Außerdem erkennt Evernote auf magische Weise Schriften in Fotos (natürlich ist dies von der Sauberkeit des Druckbildes abhängig). So kannst Du Visitenkarten, Etiketten, Printtexte und noch viel mehr einfach digital archivieren. Ausschnitte von Webseiten können beim Surfen in Evernote als Thumbnail abgespeichert werden. Egal wo Du gerade bist, mit der praktischen Evernote Sync-Funktion kannst Du Dein Evernote über all Deine Devices hinweg synchronisieren.

Livescribe Smartpen & Evernote


In Kombination mit Livescribe kann Evernote sogar Deine handschriftlichen Notizen abspeichern. Mit dem Livescribe Connect-Feature des Smartpens kannst Du Notizen in Schrift und Ton direkt an eine E-Mail Adresse, Google Docs, Facebook oder Evernote versenden. Auf diese Weise werden Dir niemals wichtige Notizen abhanden kommen und Du behältst immer und überall Zugang zu ihnen. Mit Evernote und Livescribe Smartpen bist Du als Student perfekt für Vorlesungen, Prüfungen und Präsentationen gewappnet.
Die wichtigsten Features von Evernote Premium kanns Du hier einsehen. Registriere Deinen ab 22.07.2011 gekauften Livescribe Pulse Pen oder Livescribe Echo Smart Pen auf der Livesdscribe Homepage um Evernote Premium kostenlos zu erhalten! Die Aktion läuft bis zum 31.01.2012 und den nötigen Smartpen findest Du hier bei UNIMALL!

23.05.2011 von Patricia

Livescribe mit neuen Produkten

Es gibt einen neuen Stift von Livescribe. Den Smartpen Echo mit 2GB.
Und der kommt mit dem typischen Punktepapier, Livescribe Connect Basic, der Desktop Software und 500 MB Online Speicherplatz.
Natürlich unterstütz der neue Echo 2GB auch Pencast PDF.

Aufzeichnen und Abspielen
Smartpens zeichnen alles auf, was du hörst und schreibst – so verpasst du nichts. Tippe einfach auf deine Notizen und deine Vorlesung, dein Meeting oder deine Unterrichtsstunde wird wiedergegeben.

Speichern, Suchen und Organisieren
Livescribe Desktop speichert deine Notizen und Audioaufzeichnungen auf deinem Computer, sodass du alle wichtigen Informationen schnell parat hast. Du findest mühelos alles wieder, was du brauchst.

Senden und Weitergeben
Sende Notizen und Audioaufzeichnungen an Freunde und Kollegen (via Connect Premium) über E-Mail sowie an Google Docs, Facebook, Evernote oder dein Smartphone. Direkt vom Papier aus!

Erweiterbar durch Apps
Erweitere die Fähigkeiten deines Smartpens mit verschiedensten Apps. Diese können selbst handgeschriebene Notizen in digitalen Text konvertieren.

Livescribe Connect
Sende Notizen und Audioaufzeichnungen direkt vom Papier an Freunde und Kollegen oder gib sie über verschiedene Plattformen und Anwendungen weiter.
Mit Livescribe Connect für den Smartpen ist das Weitergeben von Daten ganz leicht. Zieh einfach eine Linie und schreibe das Wort “send”. Tippe anschließend auf die gewünschten Seiten und deine Notizen und Audiodaten werden automatisch als interaktive PDF-Audiodatei („Pencast“) gesendet.
Sende deine Pencasts direkt vom Papier per E-Mail und an dein Smartphone oder gib deine Notizen über Facebook, Google Docs und Evernote frei. Mit der Desktop Software kannst du deine Notizen auch vom Computer versenden und mit anderen teilen. Ziehe dazu deine Notizen einfach per Drag & Drop an den gewünschten Ort.
Mit Livescribe Connect kannst du interaktive Notizen schnell und unkompliziert weitergeben – direkt vom Papier! Das erleichtert die Zusammenarbeit mit Kollegen und die Kommunikation mit Ihren Freunden.

Endlich kariertes Papier
Die Notizbücher im Standard-A4-Format sind jetzt kariert erhältlich. Jedes Notizbuch hat 80 perforierte Blätter (4-fach gelocht). Wie bei anderen Punktpapierprodukten von Livescribe kannst du Notizen auf den Computer übertragen, um sie dort zu organisieren, zu durchsuchen oder mit anderen zu teilen.

20.07.2010 von Stephan

Der neue Echo Smartpen

Seit diesem Montag gibt es den neuen Smartpen von Livescribe. Und zwar exklusiv nur bei Unimall! Es handelt sich um den Echo Smartpen mit 8 GB Speicherplatz. Aber das ist natürlich nicht das einzige neue Feature, mit dem der neue Smartpen aufwarten kann.

Schon rein äußerlich hat sich viel getan: Der Echo Smartpen sieht nicht nur verdammt gut aus (er ähnelt auf den ersten Blick einem kräftigen Montblanc-Füller), sondern liegt durch die gummierte Oberfläche auch noch besser in der Hand. Auch durch die neue Gewichtsverlagerung im Stift wird das Schreiben mit ihm um einiges angenehmer. Und durch die abgeflachte Unterseite kann der Smartpen jetzt nicht mehr einfach so vom Tisch rollen – für alle, die ihn unterwegs benutzen, ist das ein Segen, denn wer will schon auf der Suche nach seinem Smartpen auf allen Vieren durch den ICE kriechen?

echo_smartpen_1

Weiter fällt auf, dass sich nun ein Micro-USB-Anschluss am Ende des Smartpens befindet. Durch ihn kann man den Echo Smartpen nicht nur aufladen, sondern auch mit dem Computer verbinden, während man ihn benutzt und dann live die handschriftlichen Notizen auf dem Computer mitverfolgen. Damit ist der Smartpen fast wie ein Stifttablett zu benutzen und man kann ihn z. B. für grafisches Gestalten, als Mausersatz und zum Markieren und Überarbeiten von Dokumenten verwenden. Schon ab diesem Herbst wird diese Funktion einsatzfähig sein.

echo_smartpen_2 Die innere Qualitäten des neuen Echo Smartpen sind aber auch nicht von schlechten Eltern. Insbesondere mit dem eingebauten Speicher von 8 GB wird man noch unabhängiger, denn man kann nun viel mehr Notizen und Gesprächsaufzeichnungen (bis zu 800 Stunden!) speichern.
Besonders praktisch ist auch, dass sich der Smartpen jetzt mit einem Passwort schützen und mit einem Namen personalisieren lässt. Damit sind im Vorlesungsgetümmel Verwechslungen ausgeschlossen und wenn man ihn einmal liegen lässt, gelangen auch keine Liebesbriefe in die falschen Hände.

Ab diesem Herbst wird es außerdem möglich sein, die Aufzeichnungen als PDF-Datei zu exportieren, die dann von jedem mit einem pdf-Reader ausgestatteten Nutzer gelesen und abgespielt werden kann.

Zur gleichen Zeit wird aber noch eine andere, ganz fantastische Neuerung das Licht der Welt erblicken: Der Livescribe App Store. Wie man es schon von dem beliebten Touch-Telefon von Apple kennt, kann man sich dann unzählige kleine Programme herunterladen und auf dem Smartpen installieren und so seine Fähigkeiten beliebig erweitern. Angefangen mit umfangreichen Wörterbüchern über wissenschaftliche Taschenrechner bis hin zu Kartenspielen: Vieles wird möglich sein. Nach gewohnter Smartpen-Manier braucht man sich dann nur ein Tastenfeld aufzeichnen und kann auf diese Weise die Programme bedienen. echo_smartpen_3

Zu guter Letzt, aber nicht als Letztes, sei noch die Möglichkeit erwähnt, sogenannte Pencasts aufzuzeichnen, zu exportieren und von anderen in die Livescribe Desktop-Software zu laden. So kann man nicht nur auf die eigenen oder auf andere Pencast per iPhone, iPad oder iPod touch zugreifen (ab September), sondern auch viel leichter und effizienter in der Uni, beim Job oder in der Freizeit zusammenarbeiten.

28.06.2010 von Stephan

Wie der Smartpen Sprache und Schrift verbindet

Der Smartpen – ein Stift, der mehr kann.

Der Smartpen ist mittlerweile landauf und landab gut bekannt und speziell bei Studenten äußerst beliebt. Auch in unserem Shop ist er einer der absoluten Dauerbrenner. Wen wundert‘s, er ist ja auch ungemein vielseitig und praktisch: Denn was auch immer Du mit ihm auf das Spezialpapier schreibst, hast Du nicht nur auf dem Papier, sondern auch als Datei zur Verfügung. Der Smartpen merkt sich alles, was Du mit ihm schreibst und alles, was währenddessen gesprochen wurde. Er zeichnet nicht nur das Geschriebene oder Gezeichnete auf, sondern macht zugleich auch eine Audioaufnahme und kann danach beides exakt einander zuordnen. Schließt Du den Smartpen wieder an Deinen Computer an, überträgt er alle seine Daten und Du hast im dazugehörigen Programm (Livescribe Desktop) ein exaktes Abbild des beschriebenen Papiers. Wenn Du verschiedene Notizbücher und Blöcke benutzt, werden sie immer komplett so angezeigt, wie sie beschrieben wurden. smartpen

Das Schöne ist nun, dass Du nur auf ein Wort oder einen gezeichneten Strich zu tippen brauchst, und es wird genau die Stelle der Tonaufnahme abgespielt, die zu dem Zeitpunkt aufgenommen wurde, an dem es geschrieben wurde. Damit ist der Smartpen ganz besonders in Vorlesungen nützlich – Du musst Dich nicht mehr gleichzeitig auf das Mitschreiben und das Zuhören konzentrieren (was – seien wir mal ehrlich – gar nicht geht, eins von beiden bekommt man nie nicht richtig mit).

Er erkennt Deine Handschrift

Bisher galt: Wer schreibt, der bleibt. Jetzt gilt: Was Du mit dem Smartpen schreibst, bleibt doppelt und dreifach. Auf dem Papier, in der Datei und als Audioaufnahme.
Doch nicht nur das: Mit dem Programm MyScript for Livescribe kannst Du das Geschriebene auch in digitalen Text umwandeln und in allen Textverarbeitungsprogrammen einfügen. Da ist die Killeranwendung schlechthin! So musst Du nichts mehr doppelt schreiben, musst nicht mehr Deine Notizen, die Du unterwegs gemacht hast, noch einmal abtippen und musst auch keinen Laptop mehr mitschleppen, wenn Du etwas schreiben und es hinterher weiterverwenden willst. Es genügt, Deinen Smartpen und Papier dabeizuhaben – das ist sogar noch praktischer als ein iPad!

myscript In MyScript for Livescribe ist nämlich eine OCR-Texterkennung eingebaut. Damit werden die Dateien des Smartpens eingelesen und ähnlich wie bei der Schrifterkennung eines Scanners wandelt die Software die Dateien in reinen Text um. Aber wo die Scanner-Software nur gedruckten Text erkennen und „übersetzen“ kann, da kann MyScript Deine persönliche Handschrift lesen und eine Textdatei erzeugen. Das ist ein unschlagbarer Vorteil und macht den Smartpen erst zu dem Wunderstift, der er ist. Darum liefern wir den Smartpen auch gleich zusammen mit MyScript (zum Download) aus.

MyScript erkennt Deine Handschrift nicht nur in Deutsch (und natürlich in Englisch), sondern auch in vielen anderen Sprachen (wenn man sich das entsprechende Sprachpaket herunterläd). So ist er auch beim Sprachenlernen ein hilfreicher Begleiter.

Der Smartpen kann jetzt auch Deutsch

Wer aber am liebsten nur von seiner Muttersprache umgeben sein möchte, für den gibt es jetzt ein wichtiges Update: Der Smartpen selbst spricht jetzt Deutsch! Denn mit dem neuesten Update der zum Smartpen gehörenden Livescribe Desktop-Software bekommt der Smartpen nun auch eine deutsche Menüführung. Alle Smartpens werden schon mit dieser neuen Version geliefert. Sowohl das Modell mit 2 GB (für nur 144 €), als auch das 4 GB-Modell (für nur 165 €).

Installiere das Update auf Deinem Smartpen.

Wenn Du bereits einen Smartpen hast, brauchst Du die neue Version nur zu installieren, denn sie läuft auf jeder Generation des Smartpens.
Du kannst Livescribe Desktop ganz leicht updaten, indem Du in der Software einfach den Punkt „Nach Updates suchen“ aufrufst. Du kannst Dir die neue Version aber auch hier herunterladen: Danach brauchst Du nur noch im Stift auf Deutsch umzuschalten.
smartpen-schraeg

Neues Zubehör

charging-cradle Für den Smartpen gibt es selbstverständlich auch umfangreiches Zubehör. Das sind nicht nur die vielen unterschiedlichen Blöcke und nach Art von Moleskines gestalteten Notizbücher und schicke, lederne Hüllen, sondern zum Beispiel auch praktische Dockingstations, mit denen Du den Smartpen mit dem Computer verbinden und sein Akku laden kannst.