Mit ‘Smartphone’ markierte Beiträge

03.03.2015 von Patricia

Wollt ihr euer Smartphone ohne Risiko verkaufen? Macht es mit dem Preisversprechen für Smartphones von eBay!

Hand auf’s Herz – wie viele alte Smartphones liegen bei euch ungenutzt herum? Unsere Redakteurin Patricia hat gerade ganze fünf Stück in ihrer Schublade gefunden. Eigentlich hatte sie es sich vor Monaten vorgenommen, die alten Mobilgeräte zu verkaufen. Aber was hat sie bisher davon abgehalten? Es ist vor allem die Unsicherheit, wie viel Geld sie für ihre Handys letztendlich bekommt.

Auf der Suche nach einer Plattform, auf der man sein Smartphone verkaufen kann, sind wir auf das eBay-Preisversprechen für Smartphones gestoßen. Ein geniales Angebot, bei dem ihr ohne Risiko verkauft.

Bildnachweis: eBay

Das bietet euch das Preisversprechen für Smartphones von eBay

Der Verkauf ist wirklich einfach und unkompliziert. Der erste Schritt besteht darin, dass ihr als teilnahmeberechtigter privater Verkäufer eins der ausgewählten Smartphone-Modelle eBay.de einstellt. Beim Einstellen erfahrt ihr im Verkaufsformular die angegebene Preistendenz. Diese Tendenz richtet sich nach den Preisen ähnlicher Angebote, die in letzter Zeit verkauft oder beendet wurden. Verkauft sich euer Mobilgerät zu einem niedrigeren Preis als in der Preistendenz angegeben, so erhaltet ihr einen eBay-Gutschein in Höhe der Differenz zwischen dem tatsächlichen Verkaufspreis und der Preistendenz.

Ihr geht demnach kein Risiko ein: Falls der versprochene Verkaufspreis also nicht erreicht werden sollte, gibt es einen eBay-Gutschein in Höhe der Differenz. Ihr habt also nichts verloren, denn von diesem Gutschein könnt ihr auch direkt bei eBay shoppen. Für die Details liest euch auf der eBay-Website die genauen Teilnahmebedingungen der Aktion durch.

Kunden, die am Preisversprechen für Smartphones von eBay teilnehmen, werden wahrscheinlich nirgendwo sonst ein so gutes Angebot für ihr altes Handy bekommen. Bei einem iPhone 6 z.B. liegt der durchschnittliche Verkaufspreis bei 631,34 Euro.

Verkauft jetzt euer Handy bei eBay – fair und ohne Risiko!

Stellt am besten heute noch euer Angebot mit einem gebrauchten Smartphone bei eBay.de ein. Das eBay-Preisversprechen für Smartphones läuft bis zum 31. März 2015.

Mit eBay seid ihr auf der sicheren Seite, denn eBay zählt zu den größten Online-Marktplätzen weltweit. Jederzeit und überall können Kunden aus einer Auswahl von mehr als 800 Millionen Artikeln wählen. Verkaufe jetzt dein altes Smartphone ganz ohne Risiko bei eBay. Wenn nicht jetzt, wann dann?!

23.08.2012 von Patricia

Samsung Galaxy S3 Gewinnspiel mit UNIMALL & netzclub

Gewinne jetzt ein Samsung Galaxy S3 mit UNIMALL und netzclub! Melde Dich kostenlos bei netzclub an und surfe mit dem Grundgebühr- und vertragsfreien Prepaid-Tarif jeden Monat kostenlos. Das Samsung Galaxy S3 wird unter allen Anmeldungen verlost.

Nach der kostenlosen Anmeldung bei netzclub erhältst Du eine SIM-Karte zugeschickt (keine Versand- oder Bestellkosten!) mit der du jeden Monat kostenlos surfen kannst.

Der Tarif ist Grundgebühr- und Vertragslaufzeit-frei. Die kostenlose Surf-Flat ist werbefinanziert, d.h. dass du regelmäßig Werbebotschaften zugesendet bekommst. Für jede Minute/SMS zahlst du bei netzclub 9 Cent.

Smartphone-Gewinnspiel
Preis: 1x Samsung Galaxy S3 (gesponsert von netzclub)
Um an der Verlosung teilzunehmen, musst Du Dich zwischen dem 23.08 und 15.09. über unseren Link bei netzclub registrieren und bis zum 30.09. die SIM-Karte mindestens einmal zum kostenlosen Surfen nutzen.

samsung galaxy s3 gewinnspiel

17.08.2012 von Patricia

2 Jahre gratis surfen und telefonieren bei BASE

Das Portal Hier-gibts-was-geschenkt.de hat eine interessante Aktion gestartet. Über einen kleinen Umweg könnt ihr euch hier einen BASE-Mobilfunktarif gratis sichern und zwei Jahre lang jeden Monat kostenlos surfen und telefonieren. Die komplette Grundgebühr (bis 720 Euro) wird euch in Coins erstattet, die ihr z.B. gegen Amazon-Gutscheine oder die verschiedensten Prämien einlösen könnt. Der Deal gilt nur kurze Zeit, noch bis zum 20.08.2012.

Die BASE-Tarife + Smartphone von Samsung oder HTC

Bei den BASE-Tarifen habt ihr die Auswahl zwischen dem Tarif BASE allin (30 Euro/Monat in Coins) oder dem Tarif BASE selection (20 Euro/Monat in Coins). Bei beiden Tarifen wird euch 24 Monate lang die Grundgebühr in Coins erstattet. Optional könnt ihr noch ein Samsung- oder HTC-Smartphone dazu bestellen.

BASE allin

  • Telefon-Flat für alle Netze
  • Daten-Flat
  • SMS-Flat für alle Netze

BASE selection

  • Telefon-Flat zu BASE und E-Plus
  • 100 Freiminuten für alle Netze/Monat
  • Daten-Flat
  • SMS-Flat für alle Netze

Und so geht’s:

1. Meldet euch kostenlos auf Hier-gibts-was-geschenkt.de an.

2. Meldet euch für den BASE-Deal an und wählt den gewünschten Tarif und optional ein Smartphone aus.

3. Die Coins werden monatlich gutgeschrieben, die Gutschrift erfolgt in der Regel jeweils innerhalb von 14 Werktagen.

4. Tauscht die Coins jederzeit im Marktplatz gegen Prämien oder Amazon-Gutscheine ein.

base tarife deal

18.11.2010 von Marcel

Perfekte Symbiose?

Einbrecher am Fenster

Der Smartphone-Markt wächst kontinuierlich, zwitschern schon lange nicht mehr nur die Spatzen von den Dächern. Den aktuellen Meldungen nach wird der Marktanteil der Smartphones im nächsten Jahr noch weiter stark anwachsen. Die multimedialen Alleskönner sind absolut gefragt. Doch woran liegt das eigentlich?

Schon lange ist der Anspruch ans eigene Handy nicht mehr nur die Telefonfunktion, SMS & MMS oder ein einfacher mobiler Internetzugang. Da erzähle ich sicherlich nichts neues. Style, Optik und die stetige Vernetzung mit seinen Freunden und Kontakten über alle Kanäle der sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook oder studiVZ sind das Maß aller Dinge.

Was die Business-Handys mit Windows-Mobile vor Jahren schon vorgemacht haben, nimmt jetzt im Markt der privaten Nutzer in Form einer riesigen mobilen Wolke Form an. Es geht im Endeffekt um Daten, Informationen und darum, diese immer und überall zugänglich zu haben. Es geht um Kommunikation, dem Mitteilen von Wissen und Nachrichten, sowie Bildern und Videos.

Ein aktuell präsentes Beispiel ist das LG P500. Ich hatte leider noch nicht die Möglichkeit, dass Smartphone auf Herz und Nieren persönlich zu testen, allerdings lassen die technischen Details und Produktspezifikationen viel Gutes vermuten.

Ein stylisches Design mit einem aktuellen Betriebssystem (Android 2.2 Froyo) und allen Funktionen zur Vernetzung mit Deinen Freunden und Kontakten klingt tatsächlich nach einer perfekten Symbiose. Dazu noch ein Straßenpreis der innerhalb von Regionen liegt, den man sich auch leisten kann. Ich hoffe bald ein Muster von LG zu erhalten, um Dir einen ausführlichen Test hier aus dem UNIMALL-Office bieten zu können.

Der Markt scheint sich aber schon entschieden zu haben, denn LG hat es geschafft in 40 Tagen mehr als eine Million P500 zu verkaufen. Die Eckdaten und das Design haben einfach für sich gesprochen. Du solltest Dir das Gerät bei uns im Shop anschauen, denn der Bildungspreis zu dem wir das absolut originale Gerät eingekauft haben, wird Dich umhauen. Keine Telefone mit neu aufgespielter Software und entferntem Branding. Fair und direkt bekommst Du bei uns die Geräte zu einem ordentlichen Preis.

23.02.2010 von Stephan

Die 11 besten Tipps für den Urlaub als Single

Nachdem es neulich beim Unimall Flugsuchmaschinen-Test vor allem um den schnöden Mammon ging, gibt’s heute was fürs Herz. Inspiriert durch Valentinstag und Karneval, haben wir Euch die 11 besten Tipps für den Urlaub als Single zusammengestellt. Das Ergebnis aus unzähligen Selbstversuchen, jahrelanger Forschung und Sekundärrecherche gibt’s nun hier.

Übrigens: Laut Marktforschern verreisen 6 Millionen Singles pro Jahr. Wie viele Leute netto (also minus Neubeziehungen plus Trennungen) nach dem Urlaub als Single zurückkommen, wurde da allerdings nicht untersucht.

1. In kleinen Gruppen reisen
2. Mit großen Gruppen reisen
3. Nicht mit der besten Freundin verreisen
4. Urlaub im Hostel machen
5. Den richtigen Strand finden
6. Den richtigen Club aussuchen
7. Sprachen lernen
8. Sporthotel / Sportkurse buchen
9. Ausflüge im Mietwagen planen
10. Fotos machen
11. Singlereisen meiden
flirtklein

Was sind Eure Tipps? Schreibt uns eine Email an reise@unimall.de oder postet Euren Tipp in die Kommentare.

1. In kleinen Gruppen reisen

Wenn ihr die Reise selbst organisiert, fahrt mit Euren 2-3 besten Freunden (bzw. Mädels mit Ihren besten Freundinnen). Kleiner Tipp: Gruppengrößen über 4-5 Jungs erinnern an eine Fußballmannschaft oder Hooligan-Gruppe und lösen eher Angst aus. Ihr denkt, das weiß doch jeder? Ich seh immer noch Männergruppen, die zu 8 in angesagte Clubs wollen und total überrascht sind, wenn sie an der Tür nicht vorbeikommen. Bei Frauen ist die Gruppengröße allerdings kein Problem. Da sind auch ganze Busladungen gern gesehen.

2. Mit großen Gruppen reisen

Zwar nicht jedermanns Geschmack, aber dafür höchst kommunikativ sind Bus-Endlosreisen nach Spanien. Die gibt’s allmählich nicht mehr nur für Schüler, sondern auch für die Zielgruppe von 18-30. Auf einer 22-stündigen Busfahrt von Köln nach Málaga sollte es genügend Möglichkeiten geben, den ganzen Bus kennenzulernen. Und immer dran denken (das wisst Ihr ja schon aus der 2. Klasse): Die coolsten Plätze sind in der letzten Reihe und die schlausten Leute sitzen ganz vorn.

3. Nicht mit der besten Freundin oder dem besten Freund verreisen

Euer erstes Problem: Jeder denkt, dass der- oder diejenige Euer Herzblatt ist. Eure Flirtchancen sinken rapide in den Keller.

4. Urlaub im Hostel machen

Sucht Euch private Hostels mit Lounge / Bar, am besten aber mit eigener Küche. Gerade für Alleinreisende ist das die beste und ungezwungenste Art, andere Leute kennenzulernen.

Insbesondere wenn man andere abends zum Essen einlädt. Denn Liebe geht ja immer noch durch den Magen und mit Euren Kochkünsten könnt Ihr gerade Männer beeindrucken. Also einfach mehr zum Essen einkaufen, am Abend relativ früh in die Küche gehen, dann dürfte das Date für den Abend oder den nächsten Tag gar nicht mehr so weit entfernt sein ;). Übrigens veranstalten viele Hostels auch Bar-Tours für Ihre Gäste, bzw. haben die meisten Hostels schwarze Bretter, wo Veranstalter für die Touren werben. Und nein, das muss nicht immer in Binge-Drinking ausarten.

5. Den richtigen Strand finden

Wenn Ihr nicht zu schüchtern seid, dann ist natürlich der Strand, bzw. die Strandbar optimaler Hotspot, um Euren Urlaubsflirt zu finden. Je größer der Strand und je mehr Leute, desto besser sind natürlich auch die Flirtchancen. Wer’s mag ist dann natürlich auf Mallorca am bekanntesten Strand
der Insel „El Arenal“, auch als Ballermann bekannt, gut aufgehoben. Etwas edler geht’s auf Ibiza zu, eine der beliebtesten Partyinseln der Welt. Die schönsten Strände der beliebtesten Urlaubsziele werden wir uns hier im Blog bald auch mal vorknöpfen.

6. Den richtigen Club aussuchen

Man muss, genau wie für den Strandflirt, natürlich der richtige Typ sein. Dann ist allerdings der Club auch der beste Ort, um Leute kennenzulernen. Gerade im Urlaub gehen die Leute seltener nur für die Musik in den Club. Aber bitte informiert Euch vorher! Schließlich müsst Ihr da auch reinpassen, sonst könnt Ihr Euch den restlichen Abend alleine am Glas festhalten oder kommt im schlimmsten Fall gar nicht rein. Und aufgepasst: Für Männer ist der Flirt im Club teurer als am Strand.

herzen

7. Sprachen lernen

Ihr habt eher Hemmungen, im Club oder am Strand Eure Traumfrau / Euren Traummann anzusprechen?
Ihr wollt gleichzeitig noch was lernen? Dann bucht entweder einen kompletten Sprachurlaub oder separat zu Eurem Flug & Übernachtung einen Sprachkurs bei einer Sprachschule vor Ort. Sprachkurse werden oft von Singles gebucht, die Mischung zwischen Frauen und Männern ist meist sehr ausgewogen. Also optimale Voraussetzungen, um Leute kennenzulernen. Größere Sprachschulen mit mehreren Klassen sind da natürlich am besten.

8. Sporthotel / Sportkurse buchen

Wenn Euer Fortbildungswille im Urlaub eher schwach ausgeprägt ist, dann probiert doch mal das Sporthotel oder Sportkurse. Ob Windsurfen, Segelkurse oder Tauchkurse: Ihr lernt Leute kennen und habt schon mal was gemeinsam. Zu viel für Euren Geldbeutel? Es gibt auch Tagessportangebote. Und dann bietet sich als preisgünstigste Variante immer noch Beach-Volleyball am Strand an. Den Spruch mit dem „Baggern“ lass ich an dieser Stelle mal sein.

9. Ausflüge im Mietwagen planen

Ein paar Tage am Strand sind zwar ganz nett, habt Ihr aber abends jemanden kennengelernt, dann schlagt doch für den nächsten Tag einen Ausflug vor. Entweder zu zweit oder als Gruppe. Mietwagen für einen Tag sind meist gar nicht so teuer. Dann könnt Ihr die schönsten Strände entdecken, ins Umland oder zu den Sehenswürdigkeiten fahren, die mit dem öffentlichen Nahverkehr nur schlecht zu erreichen sind. Hier hilft’s natürlich, wenn man sich vor dem Urlaub auch schon informiert hat. Unser Tipp: ein Reiseführer macht sich für Spontanausflüge immer bezahlt.

10. Fotos machen

Ob mit der Digicam oder mit Eurem iPhone: Fotos machen! Am besten gleich mit dem iPhone oder mit einem anderen Smartphone, dann könnt Ihr die Fotos sofort bei Facebook posten, Euren Urlaubsschwarm als Freund hinzufügen und verlinken. Die passende App solltet ihr aber nicht erst an der Bar installieren. Das kommt ein bisschen nerdig.
Und wenn Ihr dann das Handy schon mal in der Hand habt, könnt ihr ohne große Verbindlichkeit auch Nummern tauschen.

11. Singlereisen meiden

Erstens: Die meisten Anbieter bieten eher Reisen ab 30 an. Und zweitens: Selbst ab diesem Alter sind die angebotenen Altersgruppen bei den meisten Anbietern äußerst merkwürdig. Oder wollt Ihr, wenn Ihr 30 seid, eine 49-jährige Partnerin kennenlernen?

Habt Ihr noch bessere Tipps? Dann bitte eine Email an reise@unimall.de oder postet Euren Tipp in die Kommentare.