Mit ‘tarife’ markierte Beiträge

22.05.2016 von Patricia

Sparen im Alltag – so einfach geht das!

Sparen

Hohe Benzin-, Gas- Versicherungs- oder Stromgebühren verschlagen euch beim Blick auf die Rechnung schon mal die Sprache? Keine Sorge, das geht uns allen so – und muss auf keinen Fall so bleiben.

Übersichtliche Vergleiche im Netz bieten kostenfreien und bequemen Service an, Preise zu vergleichen und so einiges zu sparen.

Individuell auf euren persönlichen Verbrauch und eure Bedürfnisse zugeschnitten, kommt ihr so auf lukrative Angebote rund um Gas, Versicherung, Benzin, Mobilfunk und/oder Strom, die euch dabei helfen, auf einfache Weise Geld zu sparen.

Außerdem könnt ihr einfache Tricks und Kniffe in eure Routine einbauen, die euch das Sparen im Alltag ohne großen Aufwand ermöglichen!

Der Anfang steckt in der täglichen Routine!

Auch im Alltag könnt ihr darauf achten, Kosten erst gar nicht in die Höhe zu treiben. Vor allem was den Stromverbrauch betrifft, müsst euch dabei nicht einmal groß anstrengen, denn vieles gibt sich bald von selbst bzw. wird zur täglichen Routine. Macht sich vor allem auf dem Konto schnell bemerkbar!

Unsere besten Tipps:

Stand-by Modus einfach abstellen

Wie, Sparen im Alltag soll so einfach sein? Finden wir schon. Der Stand-by Modus ist ein wahrer Strom- und Geldfresser. Einfache Lösung: Knopf betätigen! Gilt nicht nur für den PC oder Laptop, auch Fernseher, Espressomaschinen und viele andere Haushaltsgeräte laufen im Stillen weiter. Muss nicht sein!

Deckel drauf

Klingt nicht danach, ist aber wahnsinnig effektiv: Beim Kochen den Deckel drauf. Beispiel: Nudelwasser aufsetzen ohne Deckel dauert etwa doppelt so lange, wie mit Haube obendrauf. Heißt, auch der Herd wird länger benötigt – das kostet Geld.

Tolle Lösung: Um das Wasser bzw. die Nudeln im Blick zu behalten, durchsichtigen Glasdeckel auf den Topf und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Ihr seht, was drinnen los ist und spart nicht nur Strom, sondern wertvolle Zeit. So eine Nudelpfanne kann gar nicht schnell genug fertig werden!

Helligkeit runter

Einfach kann Strom sparen im Alltag kaum werden: Ein simpler Switch und schon klappt das ganz easy. Ein Fernsehbildschirm beispielsweise, der auf voller Helligkeit läuft, verbraucht viel mehr Strom als ein etwas dunkler gestellter. Angst davor, dann nichts mehr zu sehen?

Einfach mal ausprobieren und ihr werdet merken, auch eine dunklere Stufe reicht völlig aus. Tipp: Das gilt auch für’s Handy – Bildschirmhelligkeit runter und der Akku hält viel länger durch.

Im Sommer: Wäsche raus!

Simple as it is: Im Sommer ist’s warm, Wäsche darf also draußen hängen. Den Wäschetrockner und damit einen wahren Stromfresser getrost in den „Sommerschlaf“ schicken. Wirkt Wunder!

09.06.2015 von Patricia

iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5 mini im Sparvertrag

Auf der Suche nach ‘nem günstigen Handyvertrag und ‘n Smartphone wäre auch nicht schlecht? Mit den Verträgen von Blue Deals könnt ihr richtig sparen.

Zusätzlich dazu bekommt ihr das iPhone 5s oder das Samsung Galaxy S5 mini richtig günstig dazu.

iPhone 5s: maximale Leistung in kompakter Größe

Das iPhone 5s von Apple ist das beste iPhone in der Größenordnung bis 4 Zoll. Gerade wenn man nicht unbedingt ein riesiges Smartphone haben möchte, ist es genau richtig.

Technisch ist es auf dem neusten Stand, der Apple A7 Chip erledigt selbst schwerere Aufgaben wie Multitasking ohne Probleme. Dazu gibt es ein 4 Zoll Retina Display, eine 8 Megapixel Kamera, iOS 8, GPS, Bluetooth 4.0 und WLAN für superschnelles Internet zu Hause. Um auch unterwegs stets in Verbindung zu bleiben, hat das iPhone 5s natürlich auch LTE mit an Bord. Das Handy bekommt ihr in den Farben Spacegrau, Silber oder Gold bei blue-deals.de.

In der O2 Allnet-Flat bekommt ihr 1GB Surfvolumen, SMS- und Telefonflat in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz. Das kostet euch nur 34,99€ monatlich bei 1€ Anzahlung! Gleichzeitig könnt ihr alle O2 Vorteile wie einen super Kundenservice und jetzt auch zwei 3G Netze genießen. Das heißt, ihr könnt jetzt noch besser telefonieren und surfen!

Samsung Galaxy S5 mini – Samsungs bestes Mini

Das Samsung Galaxy S5 braucht sich auch keineswegs vor seiner Konkurrenz zu verstecken. Auch wenn das „mini“ vermuten lässt, es könnte nicht mit dem iPhone oder anderen Handys aufnehmen, steckt hier doch mehr dahinter. 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor und 1,5 GB Arbeitsspeicher sorgen für richtig viel Leistung trotz kompakter Größe. Mit der 8 Megapixel Kamera gelingen tolle Bilder und mit der Frontkamera könnt ihr coole Selfies schießen! Dazu bekommt ihr ein HD-Display, GPS, WLAN und LTE. Das S5 mini bekommt ihr auch bei Blue Deals in den Farben schwarz oder weiß.

Damit ihr das auch richtig nutzen könnt, bekommt ihr auch hier 1GB Surfvolumen, SMS- und Telefonflat in alle Mobilfunknetze sowie Festnetzflat. Mit 1€ Anzahlung und nur 24,99€ monatlich telefoniert und surft auch ihr im O2 Netz, das heißt, ihr profitiert auch hier von zwei 3G Netzen und einem top Kundenservice!

Schaut also jetzt bei blue-deals.de vorbei und sichert euch eines der exklusiven Angebote!

04.06.2015 von Patricia

Die besten Telefonanbieter für Studenten

Puh – als Student ist alles immer so wahnsinnig teuer, wie soll denn da bitte noch günstiges Telefonieren möglich sein? Einfache Antwort: Mit den Telefonanbietern für Studenten. Viele Telefonanbieter bieten Studentenrabatte an, so dass es sich richtig lohnen kann, den eigenen Vertrag nochmal zu überdenken und eventuell zu wechseln.

Anbei eine knappe Liste für alle 16 Bundesländer. So findet auch ihr den für euch günstigsten Telefonanbieter für Studenten!

Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg

Hier gibt’s Top-Angebote von Unitymedia. Mit dem 2play COMFORT 120 oder Internet 50 zum Beispiel gibt’s Internet nach Lust und Laune. Dieser Telefonanbieter für Studenten hat sogar was richtig Cooles parat: Als Student gibt’s einen BestChoice Gutschein über 100€ bzw. 50€ mit obendrauf! Klickt euch mal hier rein für genauere Infos.

Sachsen, Bremen, Bayern, Brandenburg

Einen Telefonanbieter-Studentenrabatt bekommt ihr hier beispielsweise bei 1&1. Supergünstige Angebote für Studenten könnt ihr hier abgreifen! Die 1&1 All-Net-Flat YOUNG gilt für alle unter 28. Für nur knapp 15€ gibt’s das super Angebot! Infos gibt’s hier.

Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt ist Kabel-Deutschland ein Telefonanbieter für Studenten, der sehr erschwinglich sein kann. Holt euch hier weitere Informationen.

Berlin, Hamburg

Ein Telefonanbieter für Studenten in Berlin, der besonders günstige Preise anbietet, ist e-plus. Hier gibt’s nicht nur ordentlich Internet, sondern nach Wahl auch Optionen wie eine kostenlose Musik-Flat! Schaut doch mal hier.

Rheinland-Pfalz

Hier bietet zum Beispiel Vodafone als Telefonanbieter Studentenrabatte bzw. günstige Angebote, die den studentischen Geldbeutel schonen. Hier gibt’s als Student beispielsweise monatlich 5€ Rabatt auf das ausgewählte Angebot. Ihr wollt mehr wissen? Infos gibt’s hier.

Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern

Beispielsweise in yourfone könnt ihr hier euren Telefonanbieter für Studenten finden. yourfone hat super günstige Flatrate-Angebote auf Lager, die ihr euch sogar individuell zusammenstellen könnt! Für die gesamte Übersicht klickt auf diesen Link.

Thüringen, Schleswig-Holstein

O2 solltet ihr euch als euren Telefonanbieter für Studenten überlegen! Hier gibt’s beispielsweise 2 GB Datenvolumen plus Allnet-Flat und 5€ monatlichen Rabatt! Schaut doch mal hier vorbei.

Die angegebenen Angebote sind selbstverständlich nur Tipps und Hinweise. Sagt euch ein Telefonanbieter für Studenten zu, der in einem anderen Bundesland aufgelistet wurde, scheut euch nicht – probiert’s doch einfach mal aus und fragt vor Ort nach! Oft könnt ihr als Studenten richtig sparen. Einfach mal direkt fragen, wie’s denn mit Rabatten aussieht – häufig kommt man gerne auf euch zu!

30.03.2015 von Patricia

Next is now – First “Hands on” Samsung Galaxy S6 mit Telekom

Reist in eine neue Galaxy und erlebt ein Smartphone der Extraklasse! Die Rede ist hier vom Samsung Galaxy S6, das vor wenigen Wochen von der Telekom präsentiert wurde.

The Next Galaxy

Erstmalig wurde das neue Samsung Galaxy S6 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und war für viele Experten DAS Highlight. Schon am 9. März hat Telekom zu einem Hands-On-Event in Berlin eingeladen, bei dem zahlreiche Medienvertreter anwesend waren. Das neue Samsung S6 wurde dabei live begutachtet und bewies seine Innovationsstärke.

Das Samsung Galaxy S6 sieht anders aus als sein Vorgängers: Metall statt Plastik. Wie die Abdeckung des Displays besteht auch die Rückseite aus Gorilla Glass 4. In drei Farben ist das S6 bei der Telekom erhältlich: „White Pearl“ (Weiß), „Black Sapphire“ (Schwarz) und „Gold Platinum“ (Gold), “Blue Topaz” (Blau). Das farbenprächtige Super AMOLED Display mit 5,1-Zoll-Diagonale sorgt für einen klaren und hellen Bildschirm. Zum S6 wurde auch die Kamera verbessert, die mit einer Quad HD Auflösung von 1440 x 2560 Pixel und einer enormen Pixeldichte von 576 ppi ein gestochen scharfes Bild abgibt. Der 64-Bit-Prozessor und eine kurze Akkuladezeit sind weitere Highlights des Samsung Galaxy S6. Der Vorverkauf des Hero-Smartphones beginnt am 10. April bei der Telekom.

Verkaufsstart mit Telekom ganz bequem

Wer es satt hat, in der Bahn oder außerhalb der Stadt sich ständig über Funklöcher zu ärgern, sollte direkt zum besten Netz greifen! Mit einem MagentaMobil – Tarif bei der Telekom habt ihr auf eurem Smartphone nicht nur überdurchschnittlich starkes, sondern auch ultraschnelles Netz. Die Tarife sind aufgeteilt in S, M und L und unterscheiden sich in Geschwindigkeit und Datenvolumen. Mit bis zu 300 Mbit/s könnt ihr megaschnell surfen! Das Highlight ist das neue Smartphone von Samsung.

Nicht vergessen! Das neue Samsung Galaxy S6 erscheint am 10. April bei der Telekom. Wollt ihr lange Warteschlangen vermeiden, solltet ihr das nagelneue Smartphone bequem bei der Telekom vorbestellen. Sichert euch das Premierenticket bei der Telekom!

14.09.2012 von Patricia

iPhone 5 vorbestellen mit und ohne Vertrag

Gerade erst auf dem Apple Event präsentiert, kann man das iPhone 5 ab heute im Apple Store vorbestellen. Auch die verschiedenen Provider wie Telekom, o2 und Vodafone bieten das neue Smartphone bereits mit entsprechenden Verträgen ab 1 Euro zum Vorbestellen an. Ausgeliefert wird das iPhone 5 hierzulande ab dem 21. September.

Das iPhone 5 ohne Vertrag bei Apple

Im Apple Store lässt sich das iPhone 5 ohne Vertrag zu Preisen zwischen 679 und 899 Euro bestellen. Wie bisher wird das Smartphone in den Farben Schwarz und Weiß und mit drei verschiedenen Speichergrößen angeboten.

iPhone 5 (16 GB) 679 Euro
iPhone 5 (32 GB) 789 Euro
iPhone 5 (64 GB) 899 Euro

Die Vorgängermodelle iPhone 4 und iPhone 4S sind nur noch in jeweils einer Speichergröße zu günstigeren Preisen verfügbar.

iPhone 4 (8 GB) 399 Euro
iPhone 4S (16 GB) 578,99 Euro

Das iPhone 5 mit Vertrag vorbestellen

Wer das iPhone 5 direkt mit einem Vertrag bestellt, erhält das Smartphone schon ab 1 Euro dazu. Sowohl die Deutsche Telekom als auch o2 und Vodafone haben das iPhone 5 mit Vertrag bereits im Angebot.

iPhone 5 Tarife der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom bietet das iPhone 5 mit 3 verschiedenen Tarif-Modellen an: Complete Mobil, Call & Surf Mobil und extra Tarife für junge Leute. Zudem gibt es spezielle Aktionstarife. Wer online bestellt, erhält 12 Monate lang 10% Rabatt auf die Grundgebühr.

Die Complete Mobil Tarife gibt es in den Varianten S, M, L und XL mit jeweils 120 Inklusivminuten in alle deutschen Netze sowie einer SMS- und Surf-Flat. Je nach Tarif gibt es eine Telefon-Flat oder Surf-Volumen mit Highspeed Geschwindigkeit dazu. Schüler, Studenten und Auszubildende unter 25 Jahren erhalten die Tarife in entsprechender “Friends-Version” mit monatlichem Rabatt. Die Call & Surf Tarife bieten ebenfalls eine Surf-Flat sowie 30-120 Inklusivminuten.

Complete Mobil S: 34,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 349,95 Euro
Complete Mobil M: 44,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 199 ,95 Euro
Complete Mobil L: 53,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 99,95 Euro
Complete Mobil XL: 89,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 1 Euro

Call & Surf Mobil XS: 19,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 549,95 Euro
Call & Surf Mobil S: 29,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 449,95 Euro
Call & Surf Mobil M: 39,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 349,95 Euro
Call & Surf Mobil L: 49,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 199,95 Euro

Complete Mobil M Friends: 35,95 statt 39,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 299,95 Euro
Complete Mobil L Friends: 44,95 statt 49,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 199,95 Euro
Complete Mobil XL Friends: 80,95 statt 89,95 Euro/Monat + iPhone 5 ab 1 Euro

LTE als kostenpflichtige Zusatzfunktion: Die Telekom unterstütztbisher als einziger Provider die schnellere Datenverbindung LTE. Wer mit LTE-Geschwindigkeit surfen möchte, muss diese Option für 9,95 Euro/ Monat zum Tarif dazubuchen.

Zu den iPhone 5 Tarifen der Telekom

iPhone 5 Tarife bei o2

o2 bietet das iPhone 5 mit den Tarifen o2 Blue Select, o2 Blue M und o2 Blue L an. Die iPhone 5 Tarife von o2 enthalten jeweils eine SMS-Flatrate, eine Telefon-Flat ins Netz von o2 bzw. in alle Mobilfunknetze sowie eine Surf-Flat mit 300 MB, 500 MB oder 2 GB Volumen. Das iPhone 5 gibt in jedem Tarif ab 29 Euro dazu.

O2 Blue Select: 47,99 Euro/Monat + iPhone 5 ab 29 Euro
O2 Blue M: 55,99 Euro/Monat + iPhone 5 ab 29 Euro
O2 Blue L: 64,99 Euro/Monat + iPhone 5 ab 29 Euro

Zu den iPhone 5 Tarifen von o2

iPhone 5 Tarife bei Vodafone

Auch Vodafone hat das iPhone 5 bereits gelistet. Der SuperFlat Internet Tarif beinhaltet eine Flatrate ins Festnetz und ins Vodafone-Netz sowie eine Datenflat, 3000 Frei-SMS und eine Telefon-Flat in ein deutsches Mobilfunknetz nach Wahl. Als extra Bonus surft man bis zu 4 Wochen kostenlos im Ausland. Weitere Infos zu den iPhone 5 Tarifen bei Vodafone in Kürze.

Zu den iPhone 5 Tarifen von Vodafone