Mit ‘unimall’ markierte Beiträge

28.11.2011 von Patricia

Cyber Monday 2011 bei UNIMALL

Black Friday ist in den USA der Freitag nach Thanksgiving und läutet die Zeit des Weihnachtsshoppings ein. Generell ist an diesem Tag mit sensationellen Rabatten zu rechnen. Traditionell folgt darauf der Cyber Monday.
Wir bleiben dieser Tradition treu! Wer die Black Friday Sonderangebote verpasst hat, bekommt jetzt und nur noch heute die Möglichkeit, von Sonderangeboten zu profitieren, die es es den Rest des Jahres nicht mehr geben wird!

Außerdem ist Cyber Monday die perfekte Gelegenheit, in die Weihnachts-Shopping-Saison zu starten. Ganz ohne überfüllte Einkaufshäuser und drängelnde Menschen in der Innenstadt. Ganz bequem vom warmen Zuhause aus.

Schaut mal vorbei – ihr werdet bestimmt fündig. Aber auch hier gilt natürlich: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Was weg ist, ist weg! Also nichts wie hin zum Cyber Monday bei UNIMALL!

22.11.2011 von Patricia

Black Friday Aktion bei UNIMALL

Black Friday – was soll das sein?
In den USA ist bald Thanksgiving. Der Freitag danach wird allgemein als Black Friday bezeichnet. Nicht, um dem New Yorker Börsencrash von 1929 zu gedenken (der heißt in den USA normalerweise „Black Thursday“). Sondern um die Weihnachts-Shopping-Saison einzuläuten! Viele Arbeitnehmer haben an diesem Freitag frei (no pun intended). Und auch wenn das bei uns leider nicht so sein wird möchten wir euch den Arbeitstag trotzdem versüßen – mit noch mehr Studentenrabatt als sonst! Natürlich auch für Lehrende, Schüler und Azubis…

Black Friday bei UNIMALL
Da wir keine Türen in unserem UNIMALL Onlineshop haben könnt ihr uns zwar nicht die Türen einrennen und die Straßen vor unserem Büro verstopfen (Menschenmassen die nur noch als dunkle Masse zu erkennen waren gaben dem Black Friday u.a. seinen Namen).

Aber es wird auf jeden Fall auch in unserem Onlinestore eine Black Friday Aktion mit ganz besonders günstigen Deals geben! Sozusagen unsere Form des Thanksgiving an euch, um uns für eure Treue zu bedanken!

Follow us!
Am besten folgt ihr uns auf Facebook (/unimall) oder unter Twitter (@unimall), dann seid ihr bzgl. unserer Black Friday Aktion immer up-to-date!

Mehr Infos gibt’s in den nächsten Tagen.

 

29.07.2011 von Patricia

Kostenlose eSeminare für QuarkXPress und Adobe Produkte!

QuarkXPress bietet schon seit 20 Jahren optimale Lösungen im Print- und Publishingbereich, sowohl in traditioneller, nicht-digitaler als auch in digitaler Form. Im Februar 2011 kam die neueste Version auf den Markt, QuarkXpress 9.

Die Vollversion gibt’s bei UNIMALL als Box- oder Downloadversion– natürlich mit Studentenrabatt.

Wer sich schon mit der Software auskennt oder seine Fähigkeiten erweitern möchte sollte sich mal die kostenlosen eSeminare von Quark ansehen.

Das Besondere an der QuarkXPress Software ist, neben den unzähligen Möglichkeiten, die sie für Designer und Publisher bietet, dass User zu studenten- und schülerfreundlichen Preisen in höchster Qualität digital designen und publishen können, ohne dafür codieren oder programmieren zu müssen.

Sommerakademie vom 09.08. – 11.08.2011

Das nächstgelegene Event ist die Quark Sommerakademie. In drei Sessions vom 09.08.2011 bis 11.08.2011 werden in jeweils etwa einer Stunde die neuesten Funktionen von QuarkXpress 9 en detail erläutert und damit einhergehende Fragen beantwortet. Beginn ist immer um 10 Uhr, die Registrierung und Teilnahme sind kostenlos.

Eine der Neuerungen: QuarkXPress ist jetzt vollständig in die Adobe Creative Suites integrierbar. Ein Hin- und Herwechseln ist also nicht mehr notwendig. Außerdem wurde die ePub Funktion verbessert – sämtliche Layouts lassen sich jetzt problemlos in eBook Format für iPad, Sony Reader etc. umwandeln.

eSeminare am 31.08. und 07.09.2011

Knapp zwei Wochen später, am 31.08.2011 und 07.09.2011, folgen eSeminare zum Erstellen individueller iPad Apps. Selbst Bahn und Bundestag haben mittlerweile Apps, wann erstellst Du deine eigene für dich? Eine Auflistung der besten Apps für Studenten findest Du übrigens hier

Mehr Infos zum dabei verwendeten AppStudio finden sich auf der QuarkXPress Website. Dort findest du auch eine 30-Tage-QuarkXPress-Testversion als Download.

Adobe Creative Summer

Auch von Adobe gibt es ein Sommerprogramm für diesen November-artigen Sommer. Im Adobe Creative Summer könnt ihr euch in wiederum kostenlosen eSeminaren zeigen lassen, was Acrobat X, Photoshop etc. alles können. Wer seine Fähigkeiten mit Adobe Produkten verbessern will sollte da auf jeden Fall mal vorbei schauen!

21.07.2011 von Patricia

Schlechte Kondition? Zieh die Reißleine mit Springseiltraining.

„Mal wieder was tun für die Pumpe“ hab ich mir nach der letzten Basketballsession gedacht. Mittlerweile rennen mir selbst die Raucher-Kollegen fast davon, so kann das nicht weiter gehen. Da hab ich mich an meinen alten Coach aus den USA erinnert, der immer betont hat dass wir „like assassins“ sein müssen, d.h. schnell auf den Beinen und listig wie ein Luchs… das mit der List hat nie so hingehauen, das mit der Schnelligkeit allerdings schon. Hauptbestandteil im Trainieren dieser schnellen Fußfertigkeit war damals intensives Jump Rope Training. Gleichzeitig trainiert Seilspringen auch die Hand-Augen-Koordination.

Da kam es ja wie gerufen, dass UNIMALL jetzt auch Sportequipment in dieser Richtung anbietet.

Also ab ins Lager, das HAMMER Profi Springseil holen, wenn man schon mal so nah an der Quelle sitzt. Besitzt einen Stahlkern und ist mit Kunststoff ummantelt, liegt also gut in der Hand und verheddert sich nicht so schnell.

Nach der Arbeit direkt nach Hause, das Seil ausprobieren. In die Öffentlichkeit wagen wollte ich mich mit meinen mangelhaften Fähigkeiten noch nicht, müssen meine Nachbarn mein Gehüpfe eben mal aushalten…

Erstmal an die Basics erinnern:

1. Bevor Du richtig anfängst schadet es nicht, ohne Seil die Bewegungen zu üben, d.h. ohne Seil zu springen.
2. Arme an den Körper, Unterarme leicht weg von der Hüfte, Bewegung kommt aus den Handgelenken.
3. Nur kleine Sprünge machen, nicht unnötig weit vom Boden abheben.
4. In Intervallen springen, d.h. z.B. 30 Sekunden beidbeinig, dann 30 Sekunden auf dem linken und anschließend 30 Sekunden auf dem rechten Bein, je nach Fitness.

Am Anfang dauert es eine Weile bis ich wieder drin bin, aber aber nach ca. 5-6maligem Verheddern kommt die Koordination langsam zurück. Als Zwischenmotivation suche ich ein Trainingsvideo von Vitali Klitschko auf YouTube und finde zufällig ein Video vom vermutlich besten und auch etwas verrückten Seilspringer der Welt (nach 34 Sekunden geht’s so ab!), Buddy Lee

Das könnte mich jetzt frustrieren… irgendwie macht es mir aber auch Lust drauf, weiter zu üben und schneller zu werden! Praktischerweise bietet das Profiseil QUEST von HAMMER auch die Möglichkeit, extra Gewichte hinzuzufügen um den Trainingseffekt zu steigern.

Über kurz oder lang werde ich wohl auch wieder ein Zirkeltraining in mein Workout-Programm einführen. Inspirieren lasse ich mich von einem Artikel in der Men’s Health – aber auch YouTube bietet ausreichend Material um mich richtig zu quälen. Und mal sehen, was das UNIMALL Sportsortiment noch so auf Lager hat…

18.07.2011 von Patricia

Der UNIMALL Remix Contest – Studio Tag

Mein Handy klingelte das erste mal um 9.20 Uhr.
Ich war gerade in der U-Bahn Richtung Senefelderplatz. “Hier ist Nico, also Wasted Noize. Ich bin schon da.”
Ab 10 Uhr hatten wir das Beatgees Tonstudio in Berlin gemietet und vereinbart, uns dort zu treffen.
Nico war offensichtlich sehr motiviert.
Eike, unser Kameramann war schon da und Nico saß in der Sonne. Er war mit dem Zug aus Hamburg angereist. Als Drittplatzierter beim UNIMALL Remix Contest hatte er ein Avid Venom und einen Tag im Tonstudio gewonnen. Nach und nach trafen alle Gewinner beim Beatgees Studio ein. UNIMALL Cheffe Olaf begrüßte Nico, Mike Arvid, Enrico Bariello und die Jungs von Urban Bang bei strahlendem Sonnenschein.
Schon jetzt war klar: Es würde ein heißer Tag werden.
Der Kühlschrank im Studio war Gott sei Dank gut gefüllt mit Wasser, Club Mate und Snacks und nach einer kurzen Stärkung begann die Session, zusammen mit Beatgees Sound Engineer Hannes.
Wir hörten uns alle vier Gewinner Songs hintereinander auf der Studioanlage an. Alle Mixe klangen tight und sauber, aber es wurde schnell klar, wo bei den einzelnen Tracks Stärken und Schwächen lagen.
Zuerst nahm sich Hannes, zusammen mit uns, den Track von Urban Bang vor. Die Einzelspuren wurde importiert und der Track neu abgemischt. Da alle Anwesenden über reichlich Erfahrung im Bereich Musik verfügten, war das Teamwork hervorragend.
Die Stimmung war toll und das Ergebnis konnte sich hören lassen.
Nachdem das Instrumental jetzt dick klang war geplant anhand der Vocal Parts zu veranschaulichen, wie eine Audio-Aufnahme abläuft.
Im direkten Vergleich waren allerdings die original Vocals stärker als die neueingesungene Version und so entschloss sich Hannes in Absprache mit allen dazu, am Original weiter zu arbeiten.
Da es im Studio inzwischen gefühlte 70 Grad hatte und alle am Verhungern war, machten wir erst mal Pause und bestellten ganz klassisch Pizza.
Gestärkt und satt ging es weiter.
Der zweite Track, der soundmäßig aufgemotzt werden sollte, war Nicos Maximal-Electro-Brett. Auch hier ließ sich schnell erkennen, wie viel man aus einem Song noch beim Mischen rausholen kann.
Nach 8 Stunden im Studio waren alle platt und wir ließen den Abend bei Berlins besten Burger und Bier im White Trash ausklingen.
Wo ihr das Ergebnis des Studiotages und die fertigen Mixe hören könnt, werden wir bald bekannt geben.

13.07.2011 von Patricia

UNIMALL stellt sich vor – Das ist Arthur

UNIMALL stellt sich vor.

Heute: Arthur
Spitzname: keiner
Alter: 26
Das mache ich bei UNIMALL: Stammdaten/Operations
Hobbies: Autos (Audi & VW), Tuning (OEM+), Fotografie, Bildbearbeitung/Grafik, Filme/Serien
Lieblingsprodukt im UNIMALL Sortiment: Adobe Master Collection + Adobe Lightroom
Lieblingsfilm: The Boondock Saints, Inception, Matrix, Vimeo Gruppe “Automotive HD” – ansonsten zu viel zum Aufzählen, da mein Film/Serien-Konsum zu groß ist
Das wollte ich werden als ich klein war: Klingt komisch, ist aber wahr: SEK-Beamter bzw. Zoll-Beamter
Lieblingsessen: Lahmacun und alles mit Reis – ob mit Hühnchen oder als Sushi ist egal
Lieblingslied: momentan “The Glitch Mob – Fortune Days”
Lieblingsinterpret: zu viele, aber von Electro bis Hip-Hop bis Rock/Metal bis Trance ist alles dabei – je nach Tageslaune
Das sagen andere über mich: „loyal, zuvorkommend, höflich, liebenswert, für jede Schandtat bereit, für jeden Spaß zu haben und du lässt in allen Lebensbereichen nicht locker“

Wie es der Zufall und das Schicksal so wollten, bin ich erst als Kunde über UNIMALL gestolpert und bin dann ein Teil des UNIMALL-Teams geworden. Vorher war ich Student und habe nach dem Studium zwei Jahre als Mediengestalter gearbeitet.

In meiner Freizeit fotografiere ich am liebsten Menschen und Autos an hübschen Locations sowie an „Lost Places“. Die nachträgliche Bildbearbeitung ist genauso interessant, wie die ewige Suche nach DEM Bild. Die meiste Zeit verbringe ich aus aktuellem Anlass jedoch mit Fachgesprächen unter Freunden zum Thema Auto und „OEM+“-Tuning – samt Bild-, Film- und Event-Recherche.

Bei UNIMALL reizen mich besonders die Apple Online Events. Wir sorgen dafür, dass Ihr innerhalb kürzester Zeit die neuesten Apple-Produkte direkt im Anschluss bestellen könnt – selbst wenn es in einer Nachtschicht endet.

keep on rollin’ baby!

08.07.2011 von Patricia

Tippen, Surfen, Prämien abstauben mit o2 Blue 100

Neu bei UNIMALL:

Der o2 Blue 100 Tarif – mit FETTEN Prämien!

Als Zugabe von uns gibt es entweder

– die Iomega Home Media Network HD Cloud Edition 2TB oder

– das SDI iHome iP3 Soundsystem oder

– das Navigationssystem Garmin nüvi 1390Tpro!

Der o2 Blue 100 Tarif ist für dich vor allem dann geeignet, wenn Du mobil im Internet surfen und unbegrenzt SMS schreiben aber nicht all zu viel telefonieren willst.

Im Tarif enthalten sind nämlich

– eine Internet-Flatrate ebenso wie eine SMS-Flatrate in alle Netze, außerdem

– die namensgebenden 100 Freiminuten in alle Netze sowie

kostenlose Telefonate ins o2-Netz

Zu den 100 Freiminuten gibt es noch drei Monate lang kostenlos das Minuten-Pack 150 dazu, mit zusätzlich 150 Inklusiv-Minuten pro Monat für nationale Standardgespräche in alle dt. Netze. Diese Paket kannst Du jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen kündigen. Solltest Du nicht kündigen kostet es 15 Euro ab dem vierten Monat.

Wenn Du bis zum 31.07.2011 bestellst entfällt der Anschlusspreis von 29,99 €!

Den ganzen Spaß gibt’s bei uns für nur 22,50 € monatlich statt den normalen 25 €, allerdings regulär mit 24 Monaten fester Vertragslaufzeit.

Nimmst du deine Rufnummer mit zu o2 gibt’s noch eine Gutschrift von 50 € obendrauf!

Und ich muss es einfach ein zweites Mal betonen: Es gibt echt FETTE Prämien dazu!

Schau’s dir einfach mal an…