30.05.2011 von Patricia

Tschüss Native Instruments KORE 2


Eine traurige Nachricht an alle leidenschaftlichen Native Instruments KORE 2 User. Native Instruments hat zum 6. Juni den Verkaufsstop für KORE 2 angekündigt. Dazu gehören alle KORE-basierten Instrumente und Effekte, und der kostenlose KORE-Player.

Native Instruments wird KORE zunächst weiter unterstützen. Bis zum Ende des Jahres sind zwei Updates in Planung, die eine 64bit Version (Windows/Mac OS X) beinhalten und die aktuellen Reaktor 5 und Kontakt 4 Engines integrieren. Native Instruments bietet auch weiterhin technischen Support.
Jedoch werden die zukünftigen Versionen von Native Instruments KOMPLETE und einzelnen Instrumenten weder voll kompatibel zu KORE sein noch besondere Presets für den KORE-Browser enthalten. Im Mittelpunkt der Entwicklung wird nun die MASCHINE als Host für virtuelle Instrumente und Effekte stehen.

Tags: , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)