26.05.2015 von Patricia

Wie ihr euer Android Smartphone mit E-Learning Programmen für die Uni nutzen könnt

Lernen am Schreibtisch kann schon ziemlich langweilig sein. Man versucht sich zu konzentrieren und sich nicht ablenken zu lassen, aber früher oder später ertappt man sich doch wieder mit dem Smartphone in der Hand. Wie euch der rettende Griff zum Android Smartphone beim Lernen weiterbringt, mithilfe von E-Learning Apps sogar zum Lernmittel wird und wie ihr mit unseren E-Learning Studentenrabatten dabei sogar spart, erfahrt ihr hier.

Mit dem Smartphone für die Uni lernen – So geht’s:

Dank einiger Apps kommt ihr nicht nur weg vom Schreibtisch, ihr könnt sogar während der Bedienung eures Android Smartphones lernen. Mithilfe von sogenannten E-Learning Apps ist es spielend leicht Sprachen zu lernen, Vorlesungen anzuschauen oder Zusammenfassungen von Büchern zu lesen. Und mit unseren E-Learning Studentenrabatten bekommt ihr diese Apps sogar bis zu 50% günstiger!

Mit diesen E-Learning Apps lernt ihr für die Uni

Wir haben für euch mehrere Apps ausgesucht, mit denen ihr nicht nur besser lernen könnt, sondern mit den E-Learning Studentenrabatten ordentlich spart:

_Babbel: einfach Sprachen lernen

Babbel ist u.a. eine App, mit der ihr spielend leicht verschiedene Sprachen lernen könnt. Dort gibt es zum Beispiel Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch oder Türkisch und viele weitere Sprachen! Vokabeln lernen ist kostenlos, für die Grammatik könnt ihr unseren E-Learning Studentenrabatt nutzen, womit ihr 50% spart!

_Lecturio: Videokurse und Vorlesungen immer griffbereit

Mit Lecturio wird videobasiert gelernt. Das heißt, ihr könnt euch Vorlesungen aus allen Fachbereichen ansehen. Einige Professoren laden ihre Vorlesungen auf Lecturio hoch, vielleicht sind eure dabei? So könnt ihr euch eure Vorlesungen auch von zu Hause aus verfolgen. Lecturio stellt verschiedene Kurse für euch zusammen, die es dann als Paket zu kaufen gibt. Mit unseren E-Learning Studentenrabatten spart hier 30%!

_Blinkist: Bücher für euch zusammengefasst

Wenn ihr mal wieder vergessen habt, das Buch für die nächste Prüfung zu lesen oder einfach nur eine kurze Zusammenfassung eines Buchs braucht, kann euch Blinkist helfen. Blinkist liest über 1000 Bücher pro Jahr für euch und fasst sie in 15-Minuten-Texten zusammen. Falls ihr Plus oder Premium Mitglied werden wollt, spart ihr bei Unimall mit dem E-Learning Studentenrabatt 50%!

24.05.2015 von Patricia

Garantieanspruch bei Apple prüfen – so geht das!

Es passiert schnell: Das geliebte Smartphone oder Tablet fällt aus der Hand und direkt auf den Boden oder ins Wasser. Das ist – gerade wenn es noch neu ist – sehr ärgerlich. Wie ihr herausfinden könnt, ob Apple die Reparatur eures Gerätes übernimmt, erfahrt ihr hier.

Zusätzlich braucht ihr dafür noch einen Laptop, MacBook oder Tablet mit Internetanbindung. Falls ihr überlegt euch ein neues iPhone, iPad oder MacBook zuzulegen, könnt ihr auch unseren attraktiven Apple Studentenrabatt nutzen und bis zu 30% beim Einkauf sparen.

1. Grundsätzliche Garantie bei Apple

Grundsätzlich habt ihr bei Apple 12 Monate Garantie, aber gerade wenn man ein iPhone oder iPad gebraucht gekauft habt oder der Kauf schon etwas länger her ist, kann man schnell den Überblick verlieren ob man sich noch innerhalb der 12 Monate befindet. Falls ihr auf der sicheren Seite sein wollt, könnt ihr euch die Apple Care Pläne mit UNIMALL Studentenrabatt anschauen.

Zuerst müsst ihr eure Seriennummer herausfinden. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

2. Prüft, ob euer Gerät noch Garantie hat

Auf dem funktionsfähigen Gerät müsst ihr die -> Apple Supportseite aufrufen. Dort fragt euch Apple nach eurer Seriennummer, die ihr je nach Gerät und Zustand abschreibt. -> Drückt dann auf “Weiter”.

Apple teilt euch nun mit, ob ihr noch Garantie habt und inwiefern ihr für Reparaturen und Service qualifiziert seid.

Um eure Garantie zu verlängern, könnt ihr einen Apple Care Plan kaufen, der euren Garantieanspruch auf 3 Jahre verlängert. UNIMALL hat auch hier exklusiven Apple Studentenrabatt für euch, damit ihr spart, wenn eurem Apple-Produkt mal etwas passiert. Die verschiedenen Apple Care Pläne mit Apple Studentenrabatt findest du auf unimall.de.

3. iPhone oder iPad nicht mehr zu retten und die Garantie ist abgelaufen? Keine Sorge!

Wenn ihr ein neues Smartphone oder Tablet braucht, können wir euch helfen!

Wir haben exklusiven Apple Studentenrabatt, den ihr sofort in Anspruch nehmen könnt! Das iPhone 5C oder 5S gibt es beispielsweise schon ab 399 Euro! Wollt ihr lieber das Neuste vom Neusten, haben wir auch das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Angebot. Außerdem haben wir auch weitere Apple Studentenrabatte für Apple Produkte wie iPads, MacBooks oder Apple Care Pläne, mit denen ihr bis zu 30% sparen kannst!

Dank des Apple Studentenrabatts bekommst ihr euer neues Gerät UND könnt dabei noch richtig sparen. Schaut heute noch bei unimall.de vorbei!

19.05.2015 von Patricia

Windows 10 – was ihr über das neue Windows wissen müsst

Das neue Windows steht in den Startlöchern – im Juli oder August 2015 soll es soweit sein. Es wird das größte Update, was Microsoft jemals veröffentlicht hat. Welche Features Windows 10 mit sich bringt, ob ihr mit dem Kauf eures nächsten PC’s warten solltet und wie ihr mit dem Windows Studentenrabatt spart, erklären wir euch hier.

Features von Windows 10

Windows 10 bringt viele neue Features mit, welche das Arbeiten an eurem PC erleichtern sollen. Lange müsst ihr nicht mehr warten, denn das Update bekommen alle Nutzer direkt nach dem Release. Gerade deshalb solltet ihr euch jetzt mit unserem Windows Studentenrabatt einen neuen PC kaufen – ganz ohne diese Features zu verpassen!

Das sind die heißen Features:

_Kostenloses Update

Beim Erscheinen von Windows 10 bekommen alle PCs und Laptops mit Windows 7, 8, 8.1 sowie viele Windows Phones kostenlos ein Update.  Ab dann wird es kontinuierliche Updates geben, womit Windows 10 erst einmal die letzte Version von Windows sein wird.

_Cortana

Microsoft bringt mit Windows 10 seinen persönlichen Sprachassistenten – vergleichbar mit Siri oder Google Now – auch auf den PC. Ab jetzt könnt ihr euren PC also auch per Sprachbefehl steuern.

_Neues Startmenü

Die aus Windows 8 bekannten Tiles sind jetzt wieder in einem Startmenü, wie man es von Windows 7 kennt. Auf dem Tablet und Smartphone bleiben sie weiterhin vorhanden.

_Neue Metro Apps

Die aus Windows 8 bekannten Metro Apps lassen sich am Desktop jetzt auch als Fenster öffnen. Damit könnt ihr jetzt auch mit Metro Apps „multitasken“.

_Neuer Browser

Ab Windows 10 gibt es keinen Internet Explorer mehr, stattdessen soll der neue und schnellere Browser „Edge“ das schlechte Image des Internet Explorers aufpolieren.

Windows Studentenrabatt: Warum ihr beim Kauf eines PCs oder Tablets jetzt zugreifen solltet

Da Windows 10 vor der Tür steht, wollen viele Käufer warten, damit sie das neue Betriebssystem direkt auf ihrem PC haben und nicht direkt ein neues Windows kaufen müssen. Genau deshalb gehen die Käufe von Windows PCs und Tablets aktuell zurück und die Verkäufer lenken mit Rabatten und Angeboten ein.

Gerade deshalb könnt ihr mit unserem Windows Studentenrabatt jetzt am meisten sparen. Und das neue Windows 10 bekommt ihr beim Erscheinen gratis dazu! Mit den Windows Studentenrabatten erhaltet ihr viele Modelle von HP, Lenovo, Toshiba oder Acer viel günstiger. Das Lenovo IdeaPad Yoga 3 bekommt ihr mit dem Studentenrabatt fast 300€ günstiger. Also am besten jetzt zugreifen und mit unserem Windows Studentenrabatt kräftig beim Notebook- oder Tabletkauf sparen!

10.05.2015 von Patricia

Wie ihr die Seriennummer eures iPhones oder iPads herausfindet

Wie man die Seriennummer oder IMEI eines iPhones oder iPads herausfindet, ist nicht immer ganz einfach. Allerdings ist sie manchmal sehr wichtig, da man über sie zum Beispiel herausfinden kann, ob ein gebrauchtes iPhone, das man erwerben möchte, zuvor gestohlen wurde oder ob die Garantie noch greift.

Wenn ihr sichergehen wollt, dass euer Apple Gerät nicht illegal verkauft wurde oder ein geklautes Gerät ist, nutzt lieber unseren Apple Studentenrabatt und kauft euch auf Nummer sicher ein neues Gerät. Hier könnt ihr sparen ohne dass ihr ein Risiko eingehen müsst. Außerdem habt ihr volle Garantie und könnt diese sogar über die Apple Care Pläne, welche mit dem Apple Studentenrabatt von UNIMALL bis zu 30% günstiger sind, bis auf 3 Jahre verlängern.

Die Seriennummer über die Software herausfinden

Wenn euer iPhone oder iPad noch funktionieren, könnt ihr eure Seriennummer oder IMEI über das Einstellungsmenü aufrufen. Dieses findet ihr unter “Einstellungen” > “Allgemein” > “Info”. Die wichtigen Dinge sind die Seriennummer und die IMEI. Ab iOS 5 könnt ihr einfach auf die Nummern klicken und gedrückt halten, dann könnt ihr sie direkt kopieren.

Seriennummer herausfinden, wenn sich das iPhone oder iPad nicht mehr einschalten lässt

Falls sich euer iPhone nicht mehr einschalten lässt und es ein iPhone 5 oder neueres Modell ist (also 5, 5S, 5C, 6, 6 Plus), könnt ihr die IMEI im unteren Teil auf der Rückseite des Smartphones ablesen.

Hier könnt ihr herausfinden, ob Apple die Reparatur eures Gerätes übernimmt. Diesen Service könnt ihr bei UNIMALL mit einem Apple Care Plan bis zu 2 Jahre verlängern. Die Apple Care Pläne gibt es mit Studentenrabatt für Apple-Produkte bis zu 30% günstiger. Ihr seht, sparen kann so einfach sein – dank des Studentenrabatts für Apple!

Auch beim iPad könnt ihr die Seriennummer auf der Rückseite ablesen. Ist es ein iPad mit 3G oder LTE (das heißt, ihr habt eine SIM-Karte für euer iPad), steht dort auch die IMEI.

Habt ihr ein iPhone 4 oder älter, steht eure Seriennummer und IMEI zusätzlich auf der Originalverpackung.

Habt ihr ein iPhone 4S oder älter oder iPad 2 oder älter wird es Zeit, auf ein neues Gerät upzugraden, da ihr ab dem nächstem Jahr keine Softwareupdates mehr bekommt. Das iPhone 5C oder 5S bekommt ihr zum Beispiel schon für 399 Euro bei uns mit Apple Studentenrabatt. Weitere Infos zum Angebot findest du auf unimall.de

Seriennummer über iTunes herausfinden

Funktionieren beide Möglichkeiten nicht, habt ihr immer noch die Möglichkeit, die Seriennummer über iTunes herauszufinden. Dazu muss es schon einmal mit dem PC oder MacBook synchronisiert worden sein.

Falls ihr noch keinen PC oder Mac habt, solltet ihr euch ein neues MacBook oder einen iMac aus dem UNIMALL Store aussuchen. Dort sind MacBook, iMac und Co. dank Apple Studentenrabatt viel günstiger als direkt bei Apple.

Um die Seriennummer über iTunes herauszufinden, verbindet es mit eurem PC/Mac. Sobald das Gerät seitlich erscheint, klickt auf Übersicht. Dort seht ihr im oberen Fenster die Seriennummer eures Gerätes. Let’s go!

23.04.2015 von cvet

UNICUM PokerStars.de Tour – seid dabei!

UNICUM PokerStars.de Tour

Ihr sagst „Gib’s mir!“ – wir sagen „Hol’s dir!“ – Die Rede ist vom größten Uni-Poker-Event in Deutschland, das zum zweiten mal stattfindet. Dabei habt ihr die ultimative Chance, €10.000 Jahresmiete zu erpokern!

Was geht beim größten UNI-POKER-EVENT ab?

PokerStars.de und das Studentenmagazin UNICUM machen es zum zweiten Mal möglich: ihr könnt €10.000 bei der UNICUM PokerStars.de Tour (UPT) Jahresmiete gewinnen!

Die Qualifikation erfolgt online auf PokerStars.de. Kooperations- und Medienpartner der UPT ist das Magazin UNICUM. Die Turniere sind kostenlos und starten mehrfach täglich. Das erste Etappenziel ist das Erreichen des am jeweils darauffolgenden Sonntag. Das zweite Etappenziel ist das Live-Finale in Göttingen, an dem sechs Studenten teilnehmen. Wer es erreicheicht, kann also stolz auf sich sein. Von nun an, ist es nur noch ein Katzensprung zum Sieg.

Im ZHG, im Herzen der Uni Göttingen, müsst ihr jetzt beim Texas Hold´em einen kühlen Kopf bewahren. Habt euer Ziel vor Augen: €10.000 Jahresmiete! Wer der glückliche Gewinner sein wird? Derjenige, mit dem besten Pokerface und den sogenannten „Nuts“.

Was sind die Teilnahmenvoraussetzungen für das UPT?

Ihr müsst eingeschriebene, volljährige Studenten einer deutschen Hochschule mit deutschem Wohnsitz sein. Erfüllt ihr diese Voraussetzungen? Dann qualifiziert eich auf PokerStars.de, der größten kostenlosen Pokerschule, in den UPT-Turnieren.
Gefragt sind aufgeweckte Köpfe mit dem perfekten Pokerface!

07.04.2015 von Patricia

Die Yik Yak-App in der Kritik

Die Idee für die Yik Yak-App klingt wie die Möglichkeit für freie Meinungsäußerung ohne Angeben des Kommentators – also wie eine ziemlich gute Idee. Leider ist dieses Konzept nicht aufgegangenen. Anstatt für Meinungsaustausch wird die Plattform für Mobbing und die Verbreitung von Lügen über Kommilitonen genutzt. Beim Kickoff der ‚Thinc Week‘, einer Unternehmensmesse an der University of Georgia (UGA) vergangenen Freitag, mussten sich die Schöpfer der App gegen Kritik verteidigen.

Grundgedanke – free speach

Yik Yak, ist eine App die GPS und Instant Messaging kombiniert und damit Menschen in einer Entfernung von bis zu 2,5 Kilometern vernetzt. Das entspricht ungefähr der Größe eines Campus und eröffnet den Nutzern die Möglichkeit im Umkreis dieser Reichweite Kommentare zu empfangen und abzugeben. Das Besondere an der App ist, dass die Nutzer dabei anonym bleiben.

Die Anonymität aller Vernetzten sollte dafür sorgen, dass jeder Kommentar als gleichwertig angesehen und jede Meinung respektiert und gehört wird. Die Gründer von Yik Yak, Tyler Droll und Brooks Buffington, sagten über ihr Konzept: „Wir wollten das alle auf dem Campus ihre Meinung mitteilen können, egal wer und wo. Somit wird nur der Inhalt bewertet und nicht wer etwas gesagt hat.“

Mobbing in Anonymität 

Leider sah die Zukunft von Yik Yak ganz anders aus. Studenten nutzten die App, um Kommilitonen zu denunzieren, zu beleidigen und Lügen über sie zu verbreiten. Auch Gewalttaten gegen Mitstudenten wurden über diese App verbreitet. Konsequenzen mussten die Mobber dafür nicht fürchten, denn in der App sind die Anwender anonym. All das führte dazu, dass diese App an einengen Universitäten verboten wurde.

Die Yik Yak-Gründer versuchen nun mit allen Mitteln gegen diese Form der Nutzung vorzugehen. Ein Student der UGA wurde bereits für seine Posts verhaftet. Die App beinhaltet nun auch einen Algorithmus, der diskriminierende Kommentare erkennen und blockieren soll. Dass ihre Idee des freien Kommentierens dazu geführt hat, dass Studenten gemobbt und mit Hasstiraden konfrontiert wurden, war das komplette Gegenteil dessen, was sie erreichen wollten, so die Gründer. Sie kündigten an, die Anwendung weiter zu verbessern, um Mobbing-Vorfälle in Zukunft auszuschließen. Yik Yak existiert bereits seit 2013 und ist an 59 Colleges in 34 U.S.-Staaten verfügbar.

Bildnachweis: tpsdave @pixabay.com

30.03.2015 von Patricia

Von der Uni zu den Top 100

Der perfekte Arbeitgeber – was ist das eigentlich? Es muss ein Unternehmen sein, das euren persönlichen Ansprüchen, eurem Profil, euren Interessen und eurer Arbeitsweise entspricht. Viele Faktoren sind bei der Jobsuche zu beachten. Deutschlands100.de hilft euch dabei den richtigen Arbeitgeber zu finden und stellt dafür Deutschlands Top-100-Unternehmen, was sie bieten und wen sie suchen, vor.

Euer Job-Wegweiser

Zu Deutschlands 100 Top-Arbeitgebern gehören wie der Name schon verrät, namhafte Unternehmen, mit attraktiven Stellenangeboten und vielfältigen Aufstiegschancen. Ob Audi, Bayer, PwC, MAN oder Unilever – in der Top-Liste befinden sich Unternehmen aus allen Arbeitsfeldern, passend zu eurem Profil. Außerdem hält die Seite umfassende Tipps für jedes Einstiegslevel, ob Praktikum, Studium oder direkten Karriereeinstieg parat.

Die Top-100 ist von Studis gewählt und für Studis, Absolventen und all diejenigen, die sich neu orientieren wollen. Deutschlands100.de hilft euch dabei herauszufinden welches Unternehmen zu euch passt und wo ihr die besten Einstiegschancen habt. Die Unternehmen stellen sich in Kurz- und Videoprofil vor, ihr erfahrt, wo genau sie in Deutschland zu finden sind, welche Eigenschaften ein Bewerber mitbringen muss, wie der Bewerbungsprozess abläuft und welche Jobbedingungen ihr erwarten könnt. Außerdem vernetzt euch Deutschlands100.de direkt mit der Unternehmenswebseite und eröffnet euch Kontaktmöglichkeiten.

So geht’s zu den Top-100

Auf Deutschlands100.de könnt ihr nach einem Arbeitgeber suchen, der zu eurer Fachrichtung und eurem Einstiegslevel passt, oder gezielt nach einem Unternehmen für das was euch bereits interessiert suchen und herausfinden, ob ihr und euer neuer Arbeitgeber zusammenpasst. Findet mit nur wenigen Klicks heraus, wie ihr euch bewerben könnt, wie hoch euer Einstiegsgehalt ist und wie euer erster Arbeitstag im neuen Unternehmen aussehen wird. Zusätzlich findet ihr hilfreiche Einblicke in die Arbeitsatmosphäre und Erfahrungsberichte von Mitarbeitern. Auf Deutschlands100.de erhaltet ihr auch aktuelle Hinweise zu Job-Messen und Karrieretagen, um euren zukünftigen Arbeitgeber persönlich kennenzulernen.

Auch bei der Beantwortung ganz allgemeiner Fragen kann euch Deutschlands100.de Antworten geben. Fragt ihr euch beispielsweise, ob ihr noch einmal Studieren solltet, oder wie ihr euch auf eure nächste Bewerbung und euer Vorstellungsgespräch vorbereiten solltet? Schaut vorbei und ihr werdet wertvolle Tipps zu eurem Weg in die Top-Liga erhalten.