14.02.2011 von Unimall-Team

Die 53te Grammy Verleihung 2011

Die USA bewahren immer noch Ihre Vorliebe für Ihre eigene Volksmusik: Country & Western. Abräumer der 53 Grammy Verleihung war mit 4 Auszeichnungen die Country Band “Lady Antebellum” mit dem Song und gleichnamigem Album “Need You Now”. Die Verleihung des weltweit begehrtesten Musikawards “Grammy” an regionale Lieblinge hat eine lange Tradition in Amerika und spiegelt den Mainstream Geschmack wieder. Passend dazu ist einer der Sprüche von Chuck Norris, dem ewigen Texas Ranger: “Ich bin in meinem Musikgeschmack sehr flexibel. Ich mag Country und Western.”


Lady Antebellum – Need You Now
Hochgeladen von EMI_Music. – Sieh die neuesten vorgestellten Musikvideos.

Eine besondere Überraschung war die Auszeichnung für das Symphonie Orchester Berlin mit Ihrer Interpretation der Oper des finnischen Komponistin Kaija Saariaho: “L’Amour De Loin”.

Die internationalen Popstars Justin Bieber und Katy Perry bekamen trotz Nominierung keinen Grammy. Obwohl er für 10 Grammys ins Rennen ging, konnte Eminem nur 2 Grammys nach Hause bringen.Lady Gaga konnte wenigstens 3 Grammys für sich einheimsen und bestach mit einer gewohnt abgedrehten Showeinlage. Sie liess sich in einem riesigen Kunststoff Ei von 4 Trägern auf die Bühne tragen. Die Lady Gaga Tanzeinlage war eine choreographische Spitzenleistung. Ihr wurde auch der Grammy als beste Pop Sängerin verliehen. Bruno Mars bekam den Grammy als bester Pop Sänger.

Tags: , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)