27.07.2010 von Stephan

Fitness für zwischendurch Teil 1

Wie letzte Woche angekündigt kommt hier die erste, einfache Fitness-Übung für zwischendurch. Da kann jeder mitmachen, denn wir fangen ganz locker an. Und wie bei vielen anderen Dingen im Leben gilt auch hier: Wichtig ist, dass man es regelmäßig macht.

Los geht’s!

Kniebeuge

Stell Dich hüft- bis schulterbreit hin, Knie leicht einbeugen, Arme seitlich am Körper (können aber auch in Vorhalte sein). Beuge die Knie ein und komm bei aufrechter Haltung mit dem Körper herunter, hebe dabei die Arme als Gegengewicht zum Gesäß an. Gehe bis zu einem Kniewinkel von ca. 90° runter und komm dann wieder hoch.

kniebeuge

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)