15.08.2011 von Patricia

Komposition mit AVID Sibelius 7


Notation ist altmodisch? Von wegen, vor allem nicht mit AVID Sibelius 7. Die neueste Generation der weltweit beliebtesten Notationssoftware AVID Sibelius 7 macht das Feld der komplexen Notenkomposition noch moderner und zugänglicher für alle. Wie kann eine Software sowohl für Anfänger, Studenten als auch Profis perfekt geeignet sein? Ein neues User-Interface, eine hochwertige Sound-Library und erweiterte Sharing-Optionen sind nur einige der Optimierungen, die AVID Sibelius 7 so perfekt für jeden kreativen Musiker und Komponisten machen.


Das neue Task-orientierte User-Interface
Das neue AVID Sibelius 7 User-Interface bietet Task-orientierte Tabs, die Dich durch die einzelnen Schritte der Partiturenerstellung führen. Das „Ribbon“ ist eine breite Leiste mit allen Befehl-Buttons oben an Deinem Sibelius-Fenster. Dort findest Du 10 Tabs, plus einen Extra File Tab. Die Abfolge der Tabs von links nach rechts ist logisch aufgebaut – du beginnst mit der Erstellung einer Partitur, wählst Instrumente, fügst Noten und weitere Notationselemente ein, beschriftest das Ganze, legst das Layout fest und erreichst Deine finale Version. Jedes Feature in AVID Sibelius 7 hat ein Icon und eine Textbeschreibung, auf die Du über einen Button oder einen Keyboard-Shortcut zugreifen kannst.

Es lebe der Shortcut
Jedes Sibelius 7 Feature des „Ribbons“ kann über besondere Tastenkombinationen abgerufen werden. Und falls Du schon langjähriger Sibelius-User bist musst Du Dir keine Sorgen um Deine gewohnten Shortcuts machen – außer einiger Ausnahmen ist alles beim Alten geblieben, und alle Shortcuts sind individuell festlegbar!


Spektakuläre Sound-Library
Mit AVID Sibelius 7 bekommst Du gleich ein qualitativ hochwertiges Orchester, das Dir Deine Kompositionen einspielt. Mit der 38GB Sibelius 7 Sound-Library hörst Du endlich alle musikalischen Nuancen Deines Werkes. Die Auswahl ist nicht auf klassische Elemente begrenzt, sondern bietet zahlreiche Jazz-, Rock- und Pop-Instrumente. Auch die ungewöhnlicheren Instrumente sind in der Sibelius 7 Library vertreten. Ob Wagner Tuba, Alt-Flöte, Heckelphon oder Lithophon, epochale Instrumente wie Barock-Trompeten oder Oboe d’amore, die Sibelius 7 Sound-Library ist voller Überraschungen. Die meisten Instrumente wurden in zahlreichen Spieltechniken aufgenommen um auch komplexere Kompositionen authentisch wiederzugeben.

Native 64bit Support
64bit-kompatible Hardware und Betriebssysteme sorgen für hohe Geschwindigkeit und Speichervorteile. AVID Sibelius 7 ist die erste native 64bit Notationssoftware weltweit. Mit Sibelius 7 kannst Du schneller arbeiten und mehr virtuelle Instrumente und Effekte nutzen als je zuvor!

Von Finale zu Sibelius?
Lust auf Wechsel? Wenn Du Finale-User bist und die Welt des AVID Sibelius 7 einmal erforschen möchtest, dann ist jetzt der richtige Moment. Sibelius 7 nutzt eine „Step-time“ Noteneingabe Methode, die der „Speedy Entry“ Methode der Finale Software sehr ähnelt. Wenn Du also weißt wie man in Finale Noten eingibt, dann kannst Du es garantiert auch in Sibelius 7. Außerdem integriert Sibelius 7 den Export im MusicXML-Format, damit Du mit zahlreichen Anwendungen, einschließlich Finale, Dateien austauschen kannst.

Dies sind nur einige der erstklassigen, neuen Features in AVID Sibelius 7. Am besten probierst Du das Ganze mal selber aus. Und wenn Du Dir noch nicht sicher bist, dann bietet AVID hier eine 30-tägige Probephase also nichts wie ran! Hier bei UNIMALL bekommst Du dann AVID Sibelius 7 mit einem saftigen Studentenrabatt.

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)