19.03.2010 von Patricia

Mareen meets Messe :D

Hallo Ihr Lieben,

ich habe am Mittwoch einen Ausflug zur didacta nach Köln gemacht.  5:30 Uhr aufstehen, anziehen und verschlafen zur Bahn nach Berlin gehen ist echt keine Freude. Am Hauptbahnhof habe ich mir erstmal einen Kaffee geholt und auf die Bahn gewartet.
Auf dem Gleis habe ich Thomas getroffen, der auch zur didacta wollte, und der erzählte mir, dass er aus Düsseldorf kommt und auf keinen Fall in Köln übernachten kann. Das ist wie Bier mit Sekt mischen, denke ich.

Die Bahn kam ausnahmsweise pünktlich. 4 Stunden Zugfahren, meine persönliche Hölle, dachte ich!

War total cool, alleine Bahnfahren ist der Hit, ich hab Musik von Lady Gaga, Katy Perry und Timbaland gehört und gedöst. Die 4 Stunden vergingen wie im Flug. :)

In Kölle angekommen sind wir erstmal am Bahnhof vorbeigefahren, ich dachte, was soll das jetzt, ich will hier raus, nischt da, ich musste bis zum Hauptbahnhof und dann wieder eine Station zurück. — Nicht komisch, gar nicht — :(

So, jetzt schnell ins Messe-Gelände und gucken was die Konkurrenz macht…
Ich hab Sie nicht gefunden.

Nach der ersten Halle bin ich dann doch erstmal zum Unimall-Stand in Halle 9 Stand E-061 gegangen. Ein Traum in Blau und Weiß.

imgp6864

Ich habe alle begrüßt und meine Sachen abgelegt. Kamera geschnappt und ab, die anderen Stände angucken. Ich war bei Cornelsen, Smart und Adobe und hab beim Gewinnspiel mitgemacht.

Ich wollte eine Creative Suite 4 Design Premium … hab aber nur eine Anstecknadel bekommen :(

Auf dem Smart-Stand waren unsere Classmates, eine Klasse hat an denen gearbeitet und die Lehrerin hat gezeigt, wie die Smartboards funktionieren, das war ein Highlight, der Stand war toll.

imgp6875 imgp6879

Gut besucht waren auch die Stände, die Spielzeug zeigten oder wo man Füller testen konnte.

Auf unserem Stand hat Steinberg richtig gut Musik gemacht, auch Martin hat sich mal versucht… klingt gar nicht so schlecht, vielleicht sollte er unser Unimall-DJ werden?! 😉

Unser Partner Reallusion hat eine geniale Software gezeigt, dazu werde ich aber später mal ausführlich berichten.

Der absolute Publikumsrenner auf unserem Stand war der Aerosling, ich dachte ja … naja noch so ein super tolles Sport-Gerät, aber das Ding ist wirklich toll, und es sieht so leicht aus. 😀

imgp6890 imgp6894

Allgemein war viel mit Technik zu sehen, überall waren Laptops oder Rechner, alles war digital, was mir zeigt, dass auch Schulen langsam im digitalem Zeitalter angekommen sind.

Langsam … sehr langsam!

Über den langen Rückweg will ich nicht so viel schreiben, viel Langeweile und schnatterne Lehrerinnen, die sich ihre Beute angesehen haben. Die laufen doch tatsächlich mit Trolleys über die Messe.

1 Uhr nachts tot ins Bett gefallen, alles in allem ein sehr netter Tag.

2 Kommentare zu “Mareen meets Messe :D”

  1. Flexi says:

    und wo warst du am donnerstag?

  2. Mareen says:

    wichtiger ist wo warst du am Dienstag?
    Hab mich schon gefreut dich zusehen…

Schreib einen Kommentar

Vorname* E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)